[17] Aubameyang, Pierre-Emerick

      Bdn130671 schrieb:

      Sankar schrieb:

      Ich vermute es gibt Absprachen, an die sich der BVB halten muss.


      Aha, streiche Ausstiegsklauseln und setze dafür "mündliche Absprachen". Wo soll darin denn ein Sinn liegen?


      sehe ich genauso so. Der BVB wollte ja keine AKs mehr, aber wissen wir, ob es so ist ... ? Vielleicht gibt es ja "bedingte AKs", sagen wir "Verkauf für x Mio Euro, wenn Real Madrid anfragt".
      Im Nachhinein haben es immer alle vorher gewusst.

      "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)
      Gut dann machen wir eine Abstimmung, wieviel wir für Auba bekommen sollten und einigen uns auf 100Mio. und setzen das Susi als verbindliches Ziel vor die Nase. ;)

      Wenn man sich das einmal auf der Zunge zergehen lässt, dann sind 70 Mio. bei den aktuellen Preisen wirklich ein Witz. Wobei die Preise sowieso ein Witz sind, bezahlt von Leuten oder Vereinen, die anscheinend nicht mehr wissen wohin mit ihrem Geld.
      Freunde der Sonne! CR7 wird aktuell zwischen 100 und 110 Millionen gehandelt. Von dem ist Auba aber trotz aller Verdienste um den BVB noch ein gutes Stück entfernt. 70/80 Millionen sind aktuell für Hochkaräter wie Batman ein angemessener Preis. Krank ist das allemal.
      'you do not know what wars are going on down there where the spirit meets the bone'
      (miller williams)



      Hier ist's grad bewölkt... ;)


      Du kannst aber auch nicht die Augen davor verschließen, dass Ronaldo in wenigen Jahren bereits im Altersheim kickt, während Auba noch einige Lenze im Profigeschäft vor sich hat.
      Im Aktiengeschäft zum Beispiel, bestimmen den Wert auch meist die Aussichten, da hat Auba noch einiges Potential zu bieten, während man bei CR7 bereits weiß, wo der Hammer hängt bzw. wo das Limit ist.
      Ich denke auch nicht, CR7 würde für 120 Mio. den Verein wechseln dürfen. Da würde Real sicher mehr verlangen.
      Also, weil du es bist, sagen wir 90 Mio. jedoch keinen Cent weniger. ;)

      BoulderRedneck09 schrieb:

      Freunde der Sonne! CR7 wird aktuell zwischen 100 und 110 Millionen gehandelt. Von dem ist Auba aber trotz aller Verdienste um den BVB noch ein gutes Stück entfernt. 70/80 Millionen sind aktuell für Hochkaräter wie Batman ein angemessener Preis. Krank ist das allemal.


      was hast du denn geraucht? ist ein Mbappe über 100 mio wert? Pogba? Griezman? nein die alle nicht! es geht hier um angebot und nachfrage!!!! Auba hat noch bis 2020 Vertrag zudem Torschützenkönig in der BULI vor Lewy!!!! und obendrein einer der schnellsten stürmer auf diesem Nieveau! mir fallen da einige klare Fakten ein warum wir mindestens 100 Mio bekommen sollten bei all den Preisen die derzeit herumschwirren!!!!!
      Genau das ist mein Punkt DeBryne????? Sag ma ernsthaft du willst mir erzählen das der das GLEICHE Wert ist wie Auba??? Wieviele Buden hat DeBryne denn bitte geschossen? Wurde der Torschützenkönig in der BL vorher?
      Die Logik verstehe ich nicht und ja CR7 ist wesentlich älter!
      Restvertragslaufzeit - ich bleibe dabei falls er unter 100 Mios geht ist das verschenkt!

      gibraltar schrieb:

      Genau das ist mein Punkt DeBryne????? Sag ma ernsthaft du willst mir erzählen das der das GLEICHE Wert ist wie Auba??? Wieviele Buden hat DeBryne denn bitte geschossen? Wurde der Torschützenkönig in der BL vorher?

      Naja DeBryne ist ja nicht zum Tore schießen da. Er war für den Pokalsieg und die Vize-Meisterschaft von WOB verantwortlich. Er war Spieler der Saison und war mit Abstand der beste Vorlagengeber. Er hatte ebenfalls noch lange Vertrag. Darum hat er das gekostet und das auch zurecht.
      When you get sad, stop being sad and be awesome instead!
      Den Wert eines Spielers nur an seiner Torquote zu messen ist mir zu oberflächlich. Ich hätte Pirlo oder Iniesta,natürlich auf dem Höhepunkt ihres Schaffens,jederzeit CR7 vorgezogen. So ist auch de Breuyne eher Vorbereiter als Torjäger. Vorbereiten und das Spiel lenken kann er allerdings ganz hervorragend.

      [17] Aubameyang, Pierre-Emerick

      Sankar schrieb:

      BengieHTC schrieb:

      Sankar schrieb:

      Zumindest wollte Auba die Woche mit den Jungs reden. Das macht man bei langem Vertrag eher nicht, wenn man sie nicht genau um sowas bitten will.


      Es sei denn, es geht um mehr Geld


      Nein, denn das müsste man nicht so dick ankündigen. Der letzte Samstag war für ihn ein Abschied.


      Allerdings hat Auba noch 3 Jahre Vertrag. Das Geld sollte man schon reinvestieren. Ich befürchte, Aki und Susi knausern wieder, obwohl das Geld da ist.
      "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"

      Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory

      Sankar schrieb:

      Nein, denn das müsste man nicht so dick ankündigen. Der letzte Samstag war für ihn ein Abschied.


      Danach gefragt ob wr bleibt, antwortete er: Es wird nächste Woche ein Gespräch geben!
      Das lässt m.E. keinen Spielraum.
      Die Frage müsste wohl ehern lauten: Lässt man ihn?
      Hier tendiere ich zu ja, denn ein "gefangener Paradiesvogel singt nicht mehr so schön".
      --------------------------------------------------------------------------------
      "Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Wichtig ist, was sie über dich denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)
      Nur wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle.
      Ja, das ist wohl leider so. Wenn sich einer mit Abwanderungsgedanken trägt die bereits sehr konkret sind wäre eine Verweigerung von Seiten der Vereinsführung legitim aber am Ende kontraproduktiv.

      Messlatte ist wohl angeblich das China-Angebot wo die Ablöse 85Mio beträgt. Zahlt ein europäischer Verein diese Größenordnung darf Auba gehen, drunter geht nichts. Schick hat angeblich eine 15Mio AK wobei er zwar interessant aber logischerweise kein gleichwertiger Ersatz sein kann. Mal sehen was dann ab Montag so auf uns zu kommt diesbezüglich.


      "Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand,das Außergewöhnliche jedoch ihren Wert!"

      Oscar Wilde
    • Benutzer online 1

      1 Besucher