Hitz, Marwin

      Hitz, Marwin

      "#Bürki behält seinen Status"

      "Mit Marwin #Hitz (30) kommt ein neuer Torhüter zum BVB. Nummer 1 soll aber der bisherige Amtsinhaber bleiben." [kicker] #BVB t.co/PrK7jFUOP3

      "Einen offenen Zweikampf (um die Nr. 1 im Tor) ruft man in Dortmund aber nicht aus. 'Wir planen weiter mit Bürki', bestätigte Sportdirektor Michael #Zorc am Pfingstmontag." [kicker] #bvb #hitz #bürki

      #BVB Trainingsstart ist der 07.07.2018 [kicker]. Hitz wird von Anfang dabei sein, da er nicht an der WM teilnehmen will.
      "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"

      Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory
      Ein Hoch aufs Mittelmaß!

      So wie das für mich aussieht, verzichtet Hitz auf die WM, damit wir wenigstens einen fixen Torhüter zum Trainingsstart dabei haben. Hätte ich an seiner Stelle ja nicht gemacht, wenn ich wüsste, dass es sowieso keinen Zweikampf um die 1 gibt.
      "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"

      Pat schrieb:

      Ein Hoch aufs Mittelmaß!

      So wie das für mich aussieht, verzichtet Hitz auf die WM, damit wir wenigstens einen fixen Torhüter zum Trainingsstart dabei haben. Hätte ich an seiner Stelle ja nicht gemacht, wenn ich wüsste, dass es sowieso keinen Zweikampf um die 1 gibt.


      er hätte aber auch bei der WM kein Spiel gemacht. Als Torhüter Nr.3 kommst du doch nur zum Einsatz, wenn sich die beiden anderen verletzen. Russland ist als Urlaubsziel sicher auch nicht so schön wie Brasilien oder Frankreich. Dann lieber neue Stadt und Mitspieler kennenlernen.

      Und das von Zorc gesagte, ist doch auch nur ne Floskel, um Roman zu beruhigen. Man achte zudem genau auf die Formulierung, es heißt "Nr. 1 soll Bürki bleiben". Da steht nicht "Nr. 1 bleibt Bürki". Heißt für mich: Wir schätzen Roman stärker ein, aber wenn Marvin besser ist, wären wir dumm, ihn dann nicht spielen zu lassen.
      Im Nachhinein haben es immer alle vorher gewusst.

      "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)
      Ist sicherlich ne Ansichtssache. Ich persönlich würde es höher hängen, so eine WM mitzuerleben, egal wo und in welcher Teamrolle, als für den Part der Nr. 2 beim neuen Verein anzutanzen. Doch wenn Hitz das anders sieht/empfindet, soll es uns nur Recht sein.

      Susis Aussage verstehe ich schon so, dass Bürki als Nr. 1 gesetzt ist und Hitz nur dann eine Chance bekommt, wenn Bürki weiter patzt. Aber auch das lässt natürlich viel Interpretationsspielraum.
      "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"
      möglicherweise ist das nach außen kommunizierte auch nicht das gleiche, was Hitz erzählt wurde

      Viele zweifeln doch daran, dass Hitz zu uns kommen würde, wenn die GF ihm ganz klar gesagt hätte, dass Bürki immer spielt, außer er ist verletzt oder gesperrt. Es ist doch vielmehr anzunehmen - so geht es mir zumindest - dass ihm gesagt wurde, du pass auf, Bürki ist erstmal unsere Nummer 1, aber du bekommst eine faire Chance.

      So oder so glaube ich, dass wir damit die beste Nummer 2 der Liga haben, egal ob Bürki oder Hitz auf der Bank sitzt (ja, sehe die beiden besser als Ulreich)
      Im Nachhinein haben es immer alle vorher gewusst.

      "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)
      Ich denke schon, dass es einen Kampf um die Nummer 1 geben wird. Wenn Marvin Hitz in der Vorbereitung direkt super überzeugt, wüsste ich auch nicht, warum man Roman Bürki direkt einen Freifahrtsschein ausstellen sollte. Er kommt später ins Team, wird aber auch noch Gelegenheiten genug bekommen sich dann ebenfalls auszuzeichnen.

      Das Leistungsprinzip sollte auch bei den Torhütern gelten... alles andere macht für mich keinen Sinn.
      Das würde ich aber auch schreiben, wenn ich von Bürki total überzeugt wäre...

      Ich hole mir doch keinen Spieler mit dem Ziel, dass er hier nur die Bank wärmen soll, sondern eine faire Chance hat, auch auf dem Platz zu stehen.

      Sankar schrieb:

      Wirklich? Dafür war mein sein Auftritt in der CL und der im Pokalfinale zu schwach.

      Ich sehe momentan einfach sonst niemanden. Für mich ist MAtS die Nummer eins. Neuer hat jetzt eine Saison lang nicht gespielt, den würde ich allenfalls als Nummer drei mitnehmen. Und weder Leno noch Trapp überzeugen mich. Daher hieße die Nummer zwei bei mir eben Ulreich – Ausschlussverfahren. Und an Bayerns Duo Neuer/Ulreich kommt unser Duo Bürki/Hitz m.E. nicht heran.
      deswegen habe ich auch nicht vom besten Duo gesprochen ;) da wären unsere beiden knapp hinter den Buyern

      aber den Vergleich mit Ulreich gewinnen beide halt knapp. Ulreich hatte auch hier und da mal Aussetzer, nicht nur im CL-Halbfinale. Zudem spielt er hinter einer sehr starken Abwehr, Süle, Boateng, Martinez und Hummels sind schon ne Bank. Dahinter kann er sich viel besser aufs Tore verhindern konzentrieren.

      Was den Kader von Löw angeht, muss ich sagen, ich hätte Horn mitgenommen.
      Im Nachhinein haben es immer alle vorher gewusst.

      "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)

      Telemach schrieb:

      Zudem spielt er hinter einer sehr starken Abwehr, Süle, Boateng, Martinez und Hummels sind schon ne Bank. Dahinter kann er sich viel besser aufs Tore verhindern konzentrieren.

      Es macht einen Unterschied, hinter welcher Abwehr du spielst, ja. Aber dass man sich hinter einer starken Abwehr besser konzentrieren kann, die Auffassung kann ich nicht teilen. Hinter einer starken Abwehr musst du sehr viel mehr aufpassen, dass du nicht den Fokus verlierst. Mir ist es als Torhüter immer einfacher gefallen, wenn es viel zu halten gab (auch wenn Fußball bei mir eher eine Freizeitbeschäftigung war).

      Telemach schrieb:

      deswegen habe ich auch nicht vom besten Duo gesprochen ;) da wären unsere beiden knapp hinter den Buyern

      aber den Vergleich mit Ulreich gewinnen beide halt knapp. Ulreich hatte auch hier und da mal Aussetzer, nicht nur im CL-Halbfinale. Zudem spielt er hinter einer sehr starken Abwehr, Süle, Boateng, Martinez und Hummels sind schon ne Bank. Dahinter kann er sich viel besser aufs Tore verhindern konzentrieren.

      Was den Kader von Löw angeht, muss ich sagen, ich hätte Horn mitgenommen.


      MMn sind die Bauern gerade auf der Torhüter-Position überragend besetzt und viel, viel besser als wir. Neuer ist leider ein absoluter Garant für Top-Leistungen und Ulreich hat eine bärenstarke Saison gespielt, die für ihn lediglich sehr unglücklich endete. Deutlich stärker als Leno, Trapp und Bürki jedenfalls. Ich habe nie allzu viel von Ulreich gehalten, aber diese Saison musste ich meine Meinung leider echt revidieren.
      "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"