BVB : RaBa

    indiegasse schrieb:

    International gibt es vielleicht 2 oder 3 Keeper ,die überragend sind .Courtois,de Gea und ter Stegen und noch Donnarumma ,den ich noch nie hab agieren sehen und deshalb nix über ihn sagen kann.Die 3 anderen spielen bei Topclubs und überzeugen .Doch auch die sind nicht absolut fehlerfrei ,spielen zu ihrem Glück aber hinter Weltklasseabwehrleuten.Die älteren Pratagonisten hab ich mal aussen vorgelassen.
    Mit Donnarumma holt man sich Raiola wieder ins Haus. Obwohl: haben wir ja mit Pheray schon
    "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"

    Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory

    hewen schrieb:

    bürki hat gestern sein ritual vergessen


    Hätte Er mal machen sollen.
    Obwohl finde ich Roman hat ein gutes Spiel gemacht.
    Das Sachsengesindel hatte einen super Tag, Wir einen schlechten.
    Gnadenlos ausgenutzt unsere Probleme bei den Außenverteidigern.
    Einfach keine Ruhe ins Spiel bekommen auf dieses Pressing der Sachsen.
    Diese Niederlage war schlimmer wie eine Derby Niederlage, vor allem das sie dieses auch noch so gefeiert haben.
    Ich hoffe nur das Raffa und Schmelle bald zurück kommen so wie Pizzu.
    Hätte Bürki Vorderleute gehabt ,die ihre Gegenspieler nicht nur vornehm begleiten ,hätte er maximal einen Treffer kassiert. Man muss unseren Abwehrspielern mal stecken,daß am Ende nicht die Fairnesstabelle zur Teilnahme an der CL berechtigt und daß man auch mal das taktische Foul auspacken darf wenns brennt. Das hätte uns schon in London extrem geholfen . Unsere Gegner nutzen dieses Instrument immer um unseren Spielfluss erfolgreich zu unterbinden.Ist nicht schön wirkt aber.

    Pat schrieb:


    ...

    Grundsätzlich muss Socke unbedingt sein Spiel verändern, denn der Videobeweis ist für seine in den Feinheiten durchaus unfaire Gangart totale Scheiße und so kann er nicht weitermachen. In jedem Spiel gibt es da ein, zwei Situationen, über die diskutiert wird. ...

    Er ist zu langsam geworden. Zuvor stand er nicht da hinter dem Angreifer, wo er nur noch halten, sondern vor oder neben ihm, wo er sauber grätschen konnte. Mit dem VB hat das gar nichts zu tun, die Tendenz war vorher da.


    indiegasse schrieb:


    ...
    Man muss unseren Abwehrspielern mal stecken,daß am Ende nicht die Fairnesstabelle zur Teilnahme an der CL berechtigt und daß man auch mal das taktische Foul auspacken darf wenns brennt. Das hätte uns schon in London extrem geholfen . Unsere Gegner nutzen dieses Instrument immer um unseren Spielfluss erfolgreich zu unterbinden.Ist nicht schön wirkt aber. ...

    Jo, Jeremy im Dreieck von Torlinie und Straufraumgrenze außerhalb, da hätte er die Gelbe ziehen müssen. Dafür isse erfunden.

    hewen schrieb:

    bürki hat gestern sein ritual vergessen


    er hat auch schon mit Ritual schlechte Spiele gemacht. Am Samstag kam aber vieles (schlechte) zusammen: Toprak, Socke und Toljan hatten alle nen extrem schlechten Tag. An so einen Tag kannst du dich als Torwart anstecken lassen oder über dich hinauswachsen. Bürki tat ersteres, damit meine ich gar nicht unbedingt den Tunnel, sondern speziell seinen Fehlgriff am 5m-Raum.

    Edit: sinnentstellenden Fehler korrigiert
    Im Nachhinein haben es immer alle vorher gewusst.

    "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Telemach“ ()

    als bilanz für mich steht, obwohl der spielverlauf gg. leipzig gesondert betrachtet werden muss, vier spiele gg. gegner auf augenhöhe oder darüber (inkl. supercup)...= 4 niederlagen...vs. dem sehr schönen fussball gegen tiefstehende mannschaften...

    zu bürki:...meister und CL - finalist sind wir mit einem TW geworden, der selbst löw gezwungen hat, ihn zähneknirrschend ernst zu nehmen bzw. ihn nicht ignorieren zu können...
    die geäußerten erklärungsmodelle, auch wenn sie medienfutter sein dürften, gehen eher in die richtung, sich über das TW - leben zu beschweren und das es keine kurzen ecken mehr gibt...wenn das auch dem innenleben unseres schlussmannes entspricht, sollten wir auf eine starke nummer 2 setzen, welche das potential zur nummer 1 mitbringt
    "Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos."
    John Paul Getty

    :S






    [Sokratis ist] wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von einem
    Meisterschaftsspiel der Lizenzligen belegt. Darüber hinaus ist der
    Spieler bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen
    Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt.

    welche anderen Spiele sollen das sein? Bzw. wie ist das zu verstehen? Oder ist das einfach Quatsch, was da steht?
    Im Nachhinein haben es immer alle vorher gewusst.

    "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)

    Telemach schrieb:

    [Sokratis ist] wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von einem
    Meisterschaftsspiel der Lizenzligen belegt. Darüber hinaus ist der
    Spieler bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen
    Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt.

    welche anderen Spiele sollen das sein? Bzw. wie ist das zu verstehen? Oder ist das einfach Quatsch, was da steht?
    Er ist für ein Meisterschaftsspiel gesperrt, darf somit auch keine U23 spielen
    "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"

    Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory

    indiegasse schrieb:

    Unsere Gegner nutzen dieses Instrument immer um unseren Spielfluss erfolgreich zu unterbinden.Ist nicht schön wirkt aber.

    Sicherlich richtig, und manchmal rege ich mich ja auch auf wenn unsere Spieler mal wieder super nett sind im Zweikampf. Aber auf der anderen Seite stösst mir das doch oft unfaire Spiel von Sokratis in letzter Zeit sauer auf. Keine Idee was da der goldene Weg sein soll.
    Die Grobheit besiegt jedes Argument und verscheucht allen Geist.
    -- Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph
    @BengieHTC Danke

    @Ermel668 "Gefühlt" ist es so, dass der Gegner kaum Karten bekommt, wenn er unsren Spielfluss unterbindet, aber wir oft gleich gelb bekommen. Aber dieses Empfinden ist natürlich ziemlich subjektiv und durch die schwarz-gelbe Brille betrachtet.
    Im Nachhinein haben es immer alle vorher gewusst.

    "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Telemach“ ()

    Telemach schrieb:

    "Gefühlt" ist es so, dass der Gegner kaum Karten bekommt, wenn er unsren Spielfluss unterbindet, aber wir oft gleich gelb bekommen. Aber dieses Empfinden ist natürlich ziemlich subjektiv und durch die schwarz-gelbe Brille betrachtet.

    Meine Aussage bezog sich eigentlich mehr darauf dass ich taktische Fouls eigentlich gar nicht sehen will. Egal von wem. Ja, dann fallen mehr Tore, aber ist das so schlimm?
    Die Grobheit besiegt jedes Argument und verscheucht allen Geist.
    -- Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph
  • Benutzer online 1

    1 Besucher