[10] Götze, Mario

      Mir geht es nur gegen den Strich, wie sehr ihm immer irgendwas negativ ausgelegt wird, obwohl Fakten dies kaum stützen.

      Ich fand Götzes Medienauftritt früher auch furchtbar. Das hat sich aber radikal gewandelt. Von ihm bekomme ich abseits dieser Doku jetzt und dem Spot nichts mit. Wie er sich in der Doku gibt finde ich schon authentisch, da er sich dadurch ja auch angreifbar macht und Schwäche zeigt. Das passt nicht ins Bild des berechnenden Medien-Ichs, das du zeichnest.

      Auf mich wirkt er häufig unbeholfen in den Medien, weil er damit schlechte Erfahrungen gemacht hat.Ob das stimmt, weiß ich natürlich nicht.
      Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
      ---- Mark Twain ----

      Skeletor schrieb:

      Mir geht es nur gegen den Strich, wie sehr ihm immer irgendwas negativ ausgelegt wird, obwohl Fakten dies kaum stützen.


      Ich finde eigentlich, ich habe mich genug daran abgearbeitet, meine Aussagen zu begründen. Wenn dir meine Ansichten trotzdem gegen den Strich gehen, kann ich nichts anderes machen, als mit meiner Meinung hinter dem Berg zu halten; das ist aber nicht Sinn und Zweck eines Forums.
      "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"

      Neu

      Du brauchst dich nicht rechtfertigen. Ich wollte das lediglich sagen, damit jeder vielleicht mal überdenkt, ob die Abscheu gegenüber Götze immer so raushängen gelassen werden muss. Ob jemand das animmt bleibt jedem selbst überlassen.

      Mich nervt das Geledere gegen Götze bei jedem Pups jedenfalls nur noch. Das killt auch meinen Spaß hier über ihn zu diskutieren. Jeder kann ja seine Meinung haben, aber man kann die Äußerung auch geschickter lösen. Ich bin ja selbst häufiger ein Stinkstiefel und irgendwann halte ich mich auch zurück.
      Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
      ---- Mark Twain ----

      Neu

      so, habe mir gestern abend teil 4 der doku gegeben und möchte abschließend ergänzen, dass mich zwei dinge irritiert haben...zum einen, und das mit aller gelassenheit, das M.G. die doku auch zu dauerhaften "Nike" - werbung nutzte...gut, ist halt sein sponsor...aber darum geht es mir nicht, sondern eher darum, dass das die sichtweise auf eine durchgestylte marketingstrategie mehr oder weniger untermauert...geschenkt...zweitens: in teil 4 ist die abrechnung mit Stöger enthalten...waren die meinungsäußerungen über Kloppo und pep m.M.n. sehr adäquat, so muss ich sagen, dass P.S. hier sehr viel kritischer beschrieben wird...das auffälligste aber für mich war, dass die äufnahmen des interviews noch während der laufenden spielzeit gemacht wurden...so hab ich es jedenfalls verstanden (Datumseinblendungen)...das impliziert für mich, dass Götze (genau wie Rode) keine konsequenzen nach der ausstrahlung befürchtet hat...das wiederum kann als bestätigung gesehen werden, dass der mannschaft die ablösung von Stöger schon länger bekannt war und erweckt bei mir vermehrt die vermutung, dass das BVB - binnenklima gestört war/ist...was immer man versucht hat, durch Stöger zu überbrücken, es hat sicher nicht zur stabilisierung beigetragen...

      PS: M.G. hat darüber hinaus klar zu verstehen gegeben, dass er nochmal unter Kloppo trainieren möchte...da kann man sich dann überlegen, wo er seine zukunft sieht...die wahrscheinlichkeit, dass Kloppo in der karierre eines Götze nochmal BVB trainer sein wird, halte ich für sehr überschaubar...insofern reibe ich mich an dieser personalie gar nicht erst wund, hoffe allerdings, auch im sinne des spielers, auf potentialausschöpfung im dienste des BVB...die nichtberücksichtigung Marios für den WM kader, kann auch überschüssigen druck nehmen um den resetknopf zu aktivieren...ich hoffe es für uns alle, einschließlich M.G.
      "Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos."
      John Paul Getty

      :S






      Neu

      Sankar schrieb:

      Klopp will ja auch Götze sehr gerne wieder trainieren. Eventuell bei der Nationalmannschaft. Oder falls Götze bei uns scheitert, wird Klopp ihn sehr gerne nehmen.


      genau darum ging es mir! der post vor meinem ... sah deutlich nur danach aus ... ein Gerücht zu verbreiten, dass Götze zu Liverpool geht und das sehe ich unwahrscheinlicher, als Klopp bei Deutschland als Nationaltrainer. Denn meiner Meinung nach wird Kloppo so oder so eines Tages Nationaltrainer. Er ist in meinen Augen der beste Trainer Deutschlands aktuell der Vereine trainiert. Mario Götze wird sicherlich nicht in den nächsten 2-3 jahren wegkommen vom BVB. Spielt er wieder super ... wird er bleiben ... spielt er schlecht ... muss er bleiben. So oder so ist ein Wechsel zum Vereinstrainer Klopp sehr unwahrscheinlich. Besonders wo die englische Vereine nach der Creme de la Creme greifen und nicht nach Spieler die außer Form sind, ne harte Erkrankung hatten usw.!

      Neu

      defpret schrieb:

      Fingiert hin oder her, ich finde es gut das MG sich so offen gibt.

      Er bemüht sich, er hat einen fehler gemacht und sieht diesen ein. Geben wir ihm die Chance. Ich tu es!


      Ich sowieso! klar war ich damals enttäuscht wegen dem Wechsel, sogar extremst ... dennoch kam er zu uns zurück und will dem BVB helfen. Allein dafür bin ich ihm dankbar. Ich habe Mega Hoffnungen in Bezug Mario Götze und wenn das alles so klappt wie es geplant ist ... haben wir nächste Saison wieder Marico Greusinho im Team.

      Neu

      Chris-McZehrl schrieb:

      ... dennoch kam er zu uns zurück und will dem BVB helfen.


      Das ist aber auch ein wenig schöngefärbt, findest Du nicht?
      ​Eine andere Sichtweise wäre die, dass wir ihm geholfen haben, um seine geschrottete Karriere ansatzweise zu retten.
      Wo gestern noch ein Licht war, ist heut' kein Licht mehr sichtbar.
      Ist unser Leuchtturm ausgebrannt?
      Weil alles auf dem Spiel steht und keiner weiß mehr wie das Spiel geht und keiner weiß wo lang.
      Ist unser Leuchtturm ausgebrannt?
      Leuchtturm (Jennifer Weist und Peter Maffay)
      Jegliche Gemeinsamkeiten mit der momentanen Situation sind rein zufällig.



      Neu

      die Frage ist, bringt er
      a) schlechtere Leistungen als der Rest des Kaders oder
      b) schlechtere Leistungen als man es von Götze erwartet hätte.

      b) würde ich bejahen, a) nicht, ich sehe kaum einen Spieler, der über die gesamte Saison besser als Götze war. REus ja, aber der war die Hälfte der Saison auch verletzt, genau wie Shinji, Yarmo oder Philipp. Rode, Weigl, Sahin, Castro, Schü, Auba, Dahoud, selbst Pulisic waren über die gesamte Saison schlechter. Michy und Sancho haben keine 15 Spiele gemacht.

      WEnn man so will, war Götze nicht wirklich gut, aber immer noch best of the rest der Spieler, die auch die komplette Saison gespielt haben.
      Im Nachhinein haben es immer alle vorher gewusst.

      "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)

      Neu

      Telemach zeigt fakten ... alle schreiben immer er spielte schlecht ... das ist es was die Medien berichten ... wer aber genau hinguckt ... sieht das er wie schon so oft von mir geschrieben .... keine Konstanz hat! manche spieler spielten diese saison durchgehend schlecht für uns! Guerreiro zum bsp war in all seinen Spielen für uns diese saison unter aller sau! Da schreibt niemand was! alle wissen was mit Götze damals war und was er verdient und schon stürzen sich alle auf ihn. Dazu seine Erkrankung, wo er erst im letzten Sommer wieder einstieg. Das es diese Saison schon so oft wieder geklappt hatte .... hätte ich niemals gedacht! Für mich war von Anfang klar, dass die Eingewöhnzeit nach der Bekanntgabe er Erkrankung und der Alltag zeit dauern wird. Dafür hatte er sehr viele richtig gute Spiele wo er der Beste auf dem Platz war.

      In meinen Augen haben hier zu viele die Medien im Hirn, sowie solche Experten wie Matthäus. Die sehe einzig und allein die Leistungen auf dem Platz aber vergessen immer alles herum. Denn die müssen das auch nicht! Wir als BVB-Fans sollten dies jedoch niemals vergessen.

      Neu

      indiegasse schrieb:

      Ich glaube wir önen von MG viel erwarten und er wird liefern. Es wird ein anderer Teamgeist die Mannschaftbeflügeln und das wird allen helfen ihre Fähigkeiten 100%ig auszuschöpfen. Bis zum Ende der Transferperiode ird der Kader justiert sein und dann schaun wir mal was dabei rauskommt.


      das ist auch meine einstellung...oder nenne ich es lieber hoffnung
      "Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos."
      John Paul Getty

      :S






      Neu

      Die „Bild“ berichtet in einem ihrer kostenpflichtigen Artikel, dass Mario Götze seine Hochzeitsfeier mit Ann-Kathrin Brömmel (verheiratet sind sie schon) abgesagt hat. Die Feier sollte ein paar Tage nach dem WM-Finale stattfinden, gebucht war wohl schon alles. Aber Götze möchte stattdessen die Vorbereitung nutzen und sich voll und ganz auf den BVB konzentrieren. Da ich kein „Bild“-Abo habe und auch keines anstrebe, konnte ich jedoch nur auf Quellen zurückgreifen, die ihre Informationen aus dem Artikel entnehmen.

      Zum Beispiel von sport1.de.

      Neu

      Chris-McZehrl schrieb:

      manche spieler spielten diese saison durchgehend schlecht für uns! Guerreiro zum bsp war in all seinen Spielen für uns diese saison unter aller sau!


      1. waren es kaum Spiele, 2. war er teilweise, aber keineswegs immer schlecht, 3. wurde das sehr wohl thematisiert.
      "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"

      Neu

      Deepstar schrieb:

      Soll die Hochzeitsfeier etwa eine ganze Woche dauern oder wie?!

      Verstehe ich jetzt nicht, wieso man eine Feier absagen sollte, die ist doch nur an einem Tag?


      Habe was von drei Tagen gelesen. Nun könnte man hinterfragen, weshalb man eine solche Feier überhaupt mitten in die Saisonvorbereitungsphase terminiert. Wahrscheinliche Antwort: Götze ist davon ausgegangen, zur WM zu fahren und entsprechend zu dem Termin Sonderurlaub zu haben.
      "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"
    • Benutzer online 2

      2 Besucher