[30] Passlack, Felix

      Ich glaube Felix braucht einen der ihn an die Hand nimmt und durch die Anfänge geleitet, de auf ihn baut und ihn motiviert im Training und auf dem Platz immer alles zu geben. Wenn er weiter nur so mitläuft und in der 2 eingesetzt wird, wird es schwer für ihn an das höhere Level heran zu kommen. Dann verliert er mehr als das er gewinnen kann, denkt zu viel nach und wird es am Ende als Fehler einstufen. Talent hat er, das hat er bereits bewiesen aber eben auch das er ein sehr sensibler Spieler ist, der einen Trainer braucht der ihn stützt.
      Gegen Legia Warschau hat es aber auch gereicht...

      Ich weiß nicht, für mich kann ein Spieler nur besser werden, wenn er auch auf höhstem Niveau spielen kann. Er wird sich irgendwo in der Regionalliga kaum weiterentwickeln können. Da muss man einfach mal Geduld haben und ggf. auch mal mehrere Spiele Welpenschutz geben. Ein Zagadou hat sich ja sicherlich auch schneller entwickelt als geplant, weil er eben spielen durfte bzw. musste. Auch wenn es mich irgendwie wundert, dass er mittlerweile wieder so weit draußen ist...
      Passlack hat bei uns 2016 / 2017 genug gespielt um sich zu beweisen. Er hat 10 Bundesliga-Spiele, 2 Cl-Spiele und 2 Pokale-Spiele gemacht. Nur hat es da anscheinend nicht gereicht um sich direkt durchzusetzen.

      Und wir haben in den letzten Jahren jetzt auch nicht Unsummen ausgegeben, wie du das gerne darstellst. Der teuerste Spieler ist immer noch Schürrle gewesen und bei dem hat man jetzt den Eindruck, dass er einspielt, was wir gezahlt haben. Alle anderen haben irgendwas zwischen 5 und 28 Millionen Euro gekostet. Unter Aki und Zorc haben wir noch nie eine irrsinnige Summe für einen Spieler bezahlt.

      Das man nun überlegt bei rund 200 Millionen Euro auf der Kante, dass man auch mal einen Spieler für 40 bis 50 Millionen holt, ist doch okay. Wir setzen auf Jugend, aber sie muss sich auch durchsetzen. Aktuell ist das bei uns deswegen schwerer, weil wir auf der Suche nach dem richtigen Trainer und der richtigen Mannschaftszusammenstellung sind.
      Zumal wir ja nun auch zum Ausgeben verdammt sind - oder möchte jemand, dass alles "Vater" Staat in den gierigen Rachen geworfen wird.
      Wo gestern noch ein Licht war, ist heut' kein Licht mehr sichtbar.
      Ist unser Leuchtturm ausgebrannt?
      Weil alles auf dem Spiel steht und keiner weiß mehr wie das Spiel geht und keiner weiß wo lang.
      Ist unser Leuchtturm ausgebrannt?
      Leuchtturm (Jennifer Weist und Peter Maffay)
      Jegliche Gemeinsamkeiten mit der momentanen Situation sind rein zufällig.



      wenn Vadda Staat damit etwas vernünftiges anstellt, soll es mir recht sein. Ist für Deutschland sicherlich besser, als wenn das Geld nach Spanien, Frankreich oder sonstwohin fließt.
      Im Nachhinein haben es immer alle vorher gewusst.

      "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)
      Ich hoffe, man beendet die Leihe vorzeitig im Sommer und entscheidet dann, ob man Felix für gut genug hält, um zumindest über Kurzeinsätze bei den Profis wieder aufgebaut und näher ran geführt zu werden, oder ob man ihn an einen Erstliga-Klub verleiht, wo man ihn auch wirklich spielen lässt. Finde das schon sehr befremdlich, warum Hoppelheim ein solches Talent langfristig ausleiht und es dann in der Regionalliga schrottet. Klar hat er bei uns noch keine Leistungen für einen Stammplatzanspruch gezeigt, aber für sein Alter war das schon gut.
      "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"
      Hoffenheim hat ihn sicher geholt, damit er spielt, aber wenn seine Trainingsleistung nicht ausreicht, macht es halt keinen Sinn ihn aufzustellen. Bosz wollte ihn auch nicht haben und sah keinen Platz für ihn in seiner aktuellen Form. Das ist dann halt immer die Frage was Sinn ergibt.

      Allerdings zeigten die zwei Jahre Leihe auch schon, dass man damit vielleicht gerechnet hat, dass er Schwierigkeiten haben könnte.

      Sankar schrieb:

      Hoffenheim hat ihn sicher geholt, damit er spielt, aber wenn seine Trainingsleistung nicht ausreicht, macht es halt keinen Sinn ihn aufzustellen. Bosz wollte ihn auch nicht haben und sah keinen Platz für ihn in seiner aktuellen Form. Das ist dann halt immer die Frage was Sinn ergibt.


      Dann haben sie ihn aber schlecht gescoutet, wenn sie seine Fähigkeiten und Leistungen überrascht haben.
      "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"

      09th schrieb:

      Pat schrieb:

      Dann haben sie ihn aber schlecht gescoutet, wenn sie seine Fähigkeiten und Leistungen überrascht haben.

      Du weißt doch gar nicht ob sich seine Trainingsleistungen und damit auch seine Gesamtleistung, nicht so verschlechtert haben


      Wieso sollten sie? Maximal wegen mangelnder Spielpraxis – dann hilft aber nicht noch weniger Spielpraxis.
      "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"

      Pat schrieb:

      Wieso sollten sie?

      Weil er bei einem anderen Verein ist, andere Mitspieler hat ect pp. Du weißt doch selber das nicht jeder Spieler bei jedem Verein funktioniert und das liegt sicher nicht nur an der Spielpraxis. Trainingsleistungen und das gewünschte Verständnis für die Taktik und die Vorgaben sind schon auch Vereinsabhängig.

      09th schrieb:

      Pat schrieb:

      Wieso sollten sie?

      Weil er bei einem anderen Verein ist, andere Mitspieler hat ect pp. Du weißt doch selber das nicht jeder Spieler bei jedem Verein funktioniert und das liegt sicher nicht nur an der Spielpraxis. Trainingsleistungen und das gewünschte Verständnis für die Taktik und die Vorgaben sind schon auch Vereinsabhängig.


      vllt war dieser Schritt auch für BVB etwas Scouting in Bezug auf Nagelsmann? Ist deswegen dieses Thema evtl beim BVB durch? Also ich persönlich hoffe auf ein Leih-Abbruch und ein anderes Team wo er Stammspieler ist, egal welche Position (RV/LV/DM/ZM/OM/LM/RM) ... wie halt bei Burnic (IV/DM/ZM) und Larsen (ST/LM/RM/RV/LV)!!!
      Ich halte von diesen Leihgeschäften nicht viel, weil man damit Spieler auch immer an andere Vereine heran führt, wenn sie da dann regelmäßig gut spielen, wollen sie auch oft da bleiben. Spielen sie da nicht gut und werden ausrangiert bekommt man einen psychisch angeschlagenen Spieler zurück, den man nur wieder weiter verleihen kann oder mühsam aufbauen muss. Wir haben eine 2 Mannschaft wo man für das große üben kann oder wir sollten die Spieler dann einfach noch 1-2 Jahre bei ihren alten Vereinen belassen und sie dann eben für etwas mehr kaufen. So arm sind wir nicht, als das wir uns jedes junge Talent holen müssten um es dann weiter zu geben, mit den bekannten Risiken.
      Das es immer mal wieder Talente gibt die sich bei uns nicht durchsetzen können, liegt auch an den Spielern die wir bereits auf den Positionen haben, da wäre es manchmal sinnvoller nicht jedes Talent wahllos einzukaufen.
      Kann mich nur erinnern, dass Felix als RV mal ein absolut miserables Spiel bei Hoffe abgeliefert hat - ich glaube es war ein Europokalspiel.
      Der Einwechselspieler (ich glaub mit türk. Namen) ist dann voll eingeschlagen und hat den Platz behalten.

      Felix hat dabei wie ein Fremdkörper gewirkt - völlig überfordert. Bälle sofort weitergegeben, kein Zug nach vorne, keine Ballsicherheit. Kam mir vor wie ich selbst, als ich das erste mal Stollen unterm Schuh hatte (und das bei Nässe) :-)))) - Totale Unsicherheit.
      Ich nehme mal an, dass er bei Hoffe nach dem Spiel in der ersten Durch ist - daher keine 2 Chance. Das haut natürlich in sein Selbstvertrauen und man wird immer schlechter wenn das Selbstvertrauen weg ist.

      Denke ich aber an die Spiele oder Szenen aus seiner A-Jugend Zeit bei BVB ... da war er nicht nur EIN Talent, sondern DAS Talent. Was der vorbereitet hat und für Puli aufgelegt hat.... so vielseitig - er wirkte wie ein Mittelfeldregisseur... -
      Man sollte ihn zurückholen und in der U23 da wieder aufbauen - sonst ist bald alles weg.

      hewen schrieb:

      man sieht aber das spieler durch leihgehschäft auch gut werden können

      Zum Beispiel wer?, Wen haben wir verliehen und besser zurück bekommen?

      Eving schrieb:

      Man sollte ihn zurückholen und in der U23 da wieder aufbauen

      Das halte ich für eine sehr gute Idee, ich denke auch das noch viel mehr in ihm drin steckt, das hat er ja bereits angedeutet.