Angepinnt Serie A [Italien]

      Borussina schrieb:

      Achso, dass es zwischen Poldi und Wenger "gescheppert" hat, habe ich nicht mitbekommen. Dann ist er deshalb wahrscheinlich "aussortiert" worden.


      Das ist nur meine Mutmaßung. Denn die Sachlage war so, dass Poldi durchaus ansprechend und effektiv agierte, während seine direkten Konkurrenten häufig durchhingen (Cazorla, Oxlade, Walcott, Rosicky, Özil verletzt), diese aber trotzdem permanent (!) den Vorzug erhielten. Das hat Wenger ne Menge Kritik von den eigenen Fans eingebracht. Von daher denke ich, dass es bei dieser Degradierung Poldis nicht hauptursächlich um Leistung ging ...
      "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"
      Ich glaube nicht, dass es persönlich zwischen beiden "gescheppert" hat (zumindest ganz lange nicht, am Ende vielleicht schon), aber Wenger Poldi entweder nicht stark genug fand oder ihm seine Spielweise (siehe lange Löw-Hummels) nicht gepasst hat! Deshalb hat Poldi auch trotz vieler Verletten nicht gespielt.
      Hab' Dank für das Achtel Lorbeerblatt... :)

      marcusbodensee schrieb:

      würde sagen das geht doch, für jemand der es am Anfang so gut wie gar nciht konnte:
      Quelle: youtube.com



      Geht schon, ja. Wobei ich nicht glaube, dass es ein 29jähriger in der heutigen Zeit schafft, so gar kein Englisch zu können, denn erstens war es für ihn in der Schule Pflicht und zweitens wurde seine Generation in den Medien mit Englisch bombardiert. Von Italienisch haben viele hingegen eher nur Standardfloskeln wie buon giorno oder arreviderci im Kopf und natürlich die Namen der ganzen Fressalien (pizza, pasta etc.), das dürfte deutlich schwieriger für ihn werden, in diese Sprache reinzukommen. Sein Akzent im Englischen ist natürlich der Burner - spricht noch lustiger Englisch als Deutsch, aber irgendwie auch wieder genauso :thumbsup:
      "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"

      marcusbodensee schrieb:

      Ich glaube nicht, dass es persönlich zwischen beiden "gescheppert" hat (zumindest ganz lange nicht, am Ende vielleicht schon), aber Wenger Poldi entweder nicht stark genug fand oder ihm seine Spielweise (siehe lange Löw-Hummels) nicht gepasst hat! Deshalb hat Poldi auch trotz vieler Verletten nicht gespielt.


      Kann auch sein. Erfahren werden wir's wohl erst, wenn Lukas seine Autobiografie veröffentlicht: "Du Flanke, isch Tor!"
      "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"

      Borussina schrieb:

      Ich wünsche ihm auf jeden Fall viel Glück in Italien. Wobei Poldi für mich immer sehr gut als Spielertyp in die PL gepasst hat (im Gegensatz z.B. zu Reus, den ich mir eher in Spanien als in der PL vorstellen könnte).


      Ich denke er wird das packen. Poldi geht da unbedarft an die Sache ran,auch ich wünsche ihm viel Glück in Italien. Ich hab ihn ja,als er noch in Seefeld wohnte,öfters mit Prinzenrollen (Werbepartner!! :D ) und Schuhen beliefert,irgendwie ein guter Typ. Nicht von der abgehobenen Sorte und eigentlich ein guter Fussballer mit toller Schußtechnik. Ich find es schade dass es bei Arsenal nicht so geklappt hat wie er sich das wünschte - dann nun Mailand. Ich denke aber dass er zum Karriereende wieder in Kölle aufschlagen wird,dieser Verein wird ihn niemals loslassen.


      "Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand,das Außergewöhnliche jedoch ihren Wert!"

      Oscar Wilde
      Italiensich ist doch vom gramatikalischem Stamm nahe dem spanischen. Das sollte einfach sein, also bei mir war es in der 10. Klassen innerhalb eines halben Jahres drin.
      Englisch ist da beudeten "schwerer" - wobei das auch noch eine einfache Sprache ist.
      Podolski wird sich da in nem halben Jahr nicht verausgaben, mal gucken wie er sich macht.
      Und was er sprachtechnisch drauf haben wird wenn er wieder kommt.
      Von Geburt her Hanseat, mit Herz und Seele Dortmunder Borusse

      Schwarzgelbeseele schrieb:

      Italiensich ist doch vom gramatikalischem Stamm nahe dem spanischen. Das sollte einfach sein, also bei mir war es in der 10. Klassen innerhalb eines halben Jahres drin.
      Englisch ist da beudeten "schwerer" - wobei das auch noch eine einfache Sprache ist.
      Podolski wird sich da in nem halben Jahr nicht verausgaben, mal gucken wie er sich macht.
      Und was er sprachtechnisch drauf haben wird wenn er wieder kommt.


      Sind beides Sprachen mit einfachster Grammatik und vom Schwierigkeitsgrad her ziemlich identisch. Unterschied liegt für mich in der Vorbildung - und die hat im Englischen auf die eine oder andere Art jeder Deutsche, weil es im Gegensatz zum Italienischen omnipräsent ist.
      "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"
      "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"

      Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory

      BengieHTC schrieb:

      <div id="fb-root"></div> <script>(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/de_DE/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, 'script', 'facebook-jssdk'));</script>
      <div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/BILDsport/posts/924333800924361" data-width="466"><div class="fb-xfbml-parse-ignore"><a href="https://www.facebook.com/BILDsport/posts/924333800924361">Beitrag</a> von <a href="https://www.facebook.com/BILDsport">BILD Sport</a>.</div></div>


      Soll aber erstmal ausgeliehen werden bis zum Ende der Saison und dann kauft ihn Inter für 18 Millionen Euro - unfassbar, für einen, der Bankwärmer ist...

      Sankar schrieb:

      Der aber bei entsprechender Einsatzzeit zu den besten Europas gehören kann! Zudem hat er ne sehr gute WM gespielt. Das Geld ist er einfach wert.


      Richtig - wenn er regelmäßig spielt, dann ist er garantiert viel wert. Aber wie lange ist er bei Bayern - seit der Saison 2012/2013 - er war, soweit ich mich erinnern, nie Stammspieler...also für einen, der fast nur von der Bank kommt, 18 Millionen zu bezahlen...ich weiß nicht...
      "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"

      Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory
      unfassbar, was sich da bei Parma abspielt
      "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"

      Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory
      Das ist das einzig Richtige, was die Spieler machen können...
      "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"

      Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory
      wenn man das so liest, wunderts einen nicht mehr, dass Parma Pleite ist.
      "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"

      Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory