Allgemeiner Diskuissionsthread zum DFB-Team

    Ermel668 schrieb:

    2. Podolski ist für mich einfach zu schwach defensiv. Spielst du dahinter Verteidiger kannst du keine wirkliche Hilfe erwarten. 3. Einen Schürrle, der in den Vorbereitungsspiele gezeigt hat, dass er in einer tollen Form ist, auf der Bank zu lassen, kann ich auch nicht gut finden.
    4. Was muss Götze außer Form sein, dass er selbst in der Situation, wo ein gesetzter Reus ausfällt, nicht mal in der Startelf steht.

    Erstmal natürlich bedenken, dass es aktuell noch das geblubber der Bild ist^^. Bei Punkt 1 bin ich bei dir. Denke Özil könnte als Einwechselspieler auch mehr bewirken.

    Punkt 2: Poldi muss in der aktuellen Form einfach spielen. Der Junge ist in einer bombastischen Form und ein großartiger Spieler.
    Punkt 3: Schürrle würde ich ebenfalls spielen lassen.
    Punkt 4: Götze hat keine gute Saison gespielt und scheint auch für mich eher einer für ne Einwechslung zu sein.
    When you get sad, stop being sad and be awesome instead!
    Jahh, MG für sein Potential sicher nicht mit ner Bomben-Saison. Bei normaler Entwicklung müsste er eigentlich inzwischen so weit sein, zumindest die Nr. 4 im deutschen OM zu sein (nach Marco, Müller und Özil), wenn nicht sogar noch weiter vorn. Wenn dann Özil außer Form und Marco verletzt ist, sollte es für ihn mehr als deutlich reichen. Aber seine Entwicklung stagniert halt seit dem Wechsel - selbst schuld.

    Könnte vll auch daran liegen, dass er nicht 100 % auf den Fußball fokussiert ist:

    tz.de/bilder/2014/03/31/344620…ad-fUQ0G6Qtbcs3dASTef.jpg

    Mal abgesehen davon, dass ich öffentlich geteilte Selfies im Allgemeinen peinlich finde, frag ich mich, was ich als Uni-Professor denken würde, wenn mein Sohn so eine Außendarstellung hätte. Bling-bling am Ohr, ne bescheuerte schiefe Mütze, sau doofe Geste und Mimik, Kettchen, fette Sonnenbrille etc. Ich weiß nicht, ob ich mich als Vater so sehr für den kleinen Aufschneider schämen würde, dass ich ihm den Kopf waschen würde, oder ob ich ihn so lächerlich fände, dass ich ihn den halben Tag auslachen würde ...
    "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"
    Meiner Meinung nach sollte dieser Bundesblinde folgende Austellung wählen:
    Weide
    Boapengpeng Mertesacker Mats Erik
    Schwiegermutters-Liebling Kroos
    Müller Schürle
    Klose (Podolski)

    Emanuell fit (?), aber ~ 4 Wochen ohne richtige Spielpraxis (Training und Spiel sind ein Paar völlig andere Schuhe/wissen wir alle, nur die Schw...-Combo nicht).
    Khedira kann, verständlicherweise noch nicht bei 100% sein.
    Özil ist ein Schönspieler, kann in einem schwierigen Spiel nicht einmal sich selbst rausreißen, geschweige denn eine Mannschaft führen. Sein Ergeiz, sprich seine Körpersprache ist unterirdisch ... was willst du mit so einem gewinnen???
    Verräter-Götze stagniert und hat nichts, aber rein gar nichts in einer Startaufstellung zu suchen.
    Übrigens ist es mir eine Riesenfreude, dass er sich bei den Bauern nicht weiter entwickelt, sondern zumeist nur mickriger Einwechsler ist.
    Das hat er sich (un-)redlich verdient.

    Sollte die Bundesjoghurette nur Mats aufstellen, auch gut. Da hat er bei einem, für mich sehr wohl vorstellbaren Misserfolg wenigstens keine Möglichkeit, die Schuld auf unsere Jungs abzuwälzen.

    EINMAL BVB - IMMER BVB
    EINMAL BVB - IMMER BVB
    - ECHTE LIEBE -

    leipzig09 schrieb:

    Weide
    Boapengpeng Mertesacker Mats Erik
    Schwiegermutters-Liebling Kroos
    Müller Schürle
    Klose (Podolski)

    Stell doch 11 Mann auf, denn sooo schlecht ist Portugal dann doch nicht dass man es mit nur 10 versuchen sollte 8)

    Zu Neuer: Wenn er fit ist sollte er spielen, die anderen haben auch keine echte Wettkampfpraxis seit 4 Wochen.
    Zu Kroos: Nicht auf die 6er Position bitte. Der ist einfach zu schlecht in seinem Zweikampfverhalten und seinem Positionsspiel bei gegnerischem Ballbesitzt.
    Die Grobheit besiegt jedes Argument und verscheucht allen Geist.
    -- Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

    Ermel668 schrieb:

    leipzig09 schrieb:

    Weide
    Boapengpeng Mertesacker Mats Erik
    Schwiegermutters-Liebling Kroos
    Müller Schürle
    Klose (Podolski)

    Stell doch 11 Mann auf, denn sooo schlecht ist Portugal dann doch nicht dass man es mit nur 10 versuchen sollte 8)

    Zu Neuer: Wenn er fit ist sollte er spielen, die anderen haben auch keine echte Wettkampfpraxis seit 4 Wochen.
    Zu Kroos: Nicht auf die 6er Position bitte. Der ist einfach zu schlecht in seinem Zweikampfverhalten und seinem Positionsspiel bei gegnerischem Ballbesitzt.


    Sorry (schmunzel), da kann ja Poldi doch in die Startaufstellung.
    Dein Votum pro Emanuelle erstaunt mich doch etwas. Meiner Meinung nach sprechen einige Aspekte für Weide:
    1. Hat er Spielpraxis.
    2. Hat er gezeigt, dass er gleichwertig ist, nur hat der Bauer eine bessere Lobby!
    Was der Bauer Weide fußballerisch voraus hatte, wurde inzwischen erheblich verringert.
    Neuer irrte in den letzten beiden Jahren mehrfach desorientiert durch den Strafraum (jüngstes Beispiel Pokalfinale: er unterlief die Flanke, die zu unserem 1:0 durch Mats führte und nicht gegeben wurde, in eklatanter Weise. Das ist nur das aktuellste Beispiel, hätte da noch weitere auf Lager.
    Weide hingegen spielt sachlicher, ist in 1:1-Situationen Weltklasse und auch auf der Linie keinesfalls schlechter.
    Wird nun morgen Emanuelle vorgezogen, wäre es schon aufgrund der fehlenden Spielpraxis ein Risiko.
    3. Als BVB-Anhänger würde ich zudem lieber Weide sehen, als einen von den Schlacke - Bauern.
    Was Kroos angeht, habe ich den vorgezogen, weil er im Gegensatz zu Khedira, Schweinsteiger topfit ist und inzwischen auch recht gut defensiv eingestellt.
    Wenn Du mir einen alternativen Spieler nennen kannst, der zu 100% fit ist, dann nehmen wir den für die Doppelsechs. Es gibt aber wohl keinen. Und 95% werden morgen bestimmt nicht reichen.

    EINMAL BVB - IMMER BVB



    .
    EINMAL BVB - IMMER BVB
    - ECHTE LIEBE -

    leipzig09 schrieb:

    Wenn Du mir einen alternativen Spieler nennen kannst, der zu 100% fit ist, dann nehmen wir den für die Doppelsechs. Es gibt aber wohl keinen. Und 95% werden morgen bestimmt nicht reichen.

    Ehrlich gesagt fällt mir nur ein gelernter topfiter Sechser ein, und das ist Kramer von M'Gladbach. Aber das traut sich Löw nicht. Kroos kann defensiv immer noch nichts. Er steht oft falsch und macht statt den Passweg zu den Raum auf. Außerdem enden die meisten seiner defensiven Zweikämpfe in einem Foul. Nein, Kroos ist ein 10er, da gehört er hin und hat dort auch seine Stärken.

    Und zu Neuer contra Weidenfeller: Ich persönlich sehe natürlich auch lieber Weidenfeller im Tor. Aber Neuer hat sich den Platz in der NM in den letzten Jahen schon verdient. Große Qualitätsunterschiede sehe ich nicht zwischen Neuer und Weidenfeller, und beide (oder sollte ich sagen: eigentlich ALLE Torhüter weltweit) haben hier und da mal Aussetzer. Setzt man Neuer auf die Bank ist das eine Demontage. Dann muss man auch dauerhaft beim Turnier auf Weidenfeller setzen.
    Die Grobheit besiegt jedes Argument und verscheucht allen Geist.
    -- Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

    Ermel668 schrieb:

    leipzig09 schrieb:

    Wenn Du mir einen alternativen Spieler nennen kannst, der zu 100% fit ist, dann nehmen wir den für die Doppelsechs. Es gibt aber wohl keinen. Und 95% werden morgen bestimmt nicht reichen.

    Ehrlich gesagt fällt mir nur ein gelernter topfiter Sechser ein, und das ist Kramer von M'Gladbach. Aber das traut sich Löw nicht. Kroos kann defensiv immer noch nichts. Er steht oft falsch und macht statt den Passweg zu den Raum auf. Außerdem enden die meisten seiner defensiven Zweikämpfe in einem Foul. Nein, Kroos ist ein 10er, da gehört er hin und hat dort auch seine Stärken.

    Und zu Neuer contra Weidenfeller: Ich persönlich sehe natürlich auch lieber Weidenfeller im Tor. Aber Neuer hat sich den Platz in der NM in den letzten Jahen schon verdient. Große Qualitätsunterschiede sehe ich nicht zwischen Neuer und Weidenfeller, und beide (oder sollte ich sagen: eigentlich ALLE Torhüter weltweit) haben hier und da mal Aussetzer. Setzt man Neuer auf die Bank ist das eine Demontage. Dann muss man auch dauerhaft beim Turnier auf Weidenfeller setzen.


    Kroos sehe ich auf der 6 nicht so schlecht wie Du, aber wir können ja durchaus anderer Meinung sein :beerdrink:!
    Kramer ja, das traut sich dieser Bundesfuzzi genau so wenig, wie Erik als LV aufzustellen.
    Wird interessant, wenn der langsame, gelernte Innenverteidiger von den Blauen LV spielt, die schnellen Portugiesen auf ihn zukommen und Poldi seine bekannte Defensivstärke
    ausspielt.

    Warum wäre es eine Demontage, wenn ein Torhüter, der 5 Wochen verletzt war, seit ein paar Tagen erst richtig (???) fit ist und somit keine Spielpraxis hat, auf die Bank gesetzt wird?
    Genau dies wäre für alle eine nachvollziehbare Maßnahme vom Schaly und hätte keineswegs den Anstrich einer Demontage.
    Laut Steppi geht das Lebbe bekanntlich weiter und der Rote hat das Alter, um noch beim nächsten Turnier glänzen zu können.
    Zumal Weide auch bei den Testspielen seine Zuverlässigkeit und Klasse unter Beweis gestellt hat.
    Bei einer Aufstellung sollten eigentlich die 11 Besten und gleichzeitig auch Fittesten in der Startaufstellung stehen und nicht die Meriten vergangener Turniere/Länderspiele eine Rolle spielen.
    Vergangenes sollte nur dann zusätzlich herangezogen werden, wenn mehrere auf einer Position gleich fit zur Verfügung stehen.
    Aber Fitness steht, im Gegensatz zu den großspurigen Ankündigungen des Bundesjogi um die Jahreswende, eh nicht als Kriterium zur Debatte.
    Wenn es nicht so traurig wäre und letztlich die Sportler es auszubaden hätten, müsste man diesem Pseudotrainer eigentlich eine richtige vorm Bug wünschen.

    BG aus Leipzig

    EINMAL BVB - IMMER BVB
    EINMAL BVB - IMMER BVB
    - ECHTE LIEBE -

    leipzig09 schrieb:

    Warum wäre es eine Demontage, wenn ein Torhüter, der 5 Wochen verletzt war, seit ein paar Tagen erst richtig (???) fit ist und somit keine Spielpraxis hat, auf die Bank gesetzt wird?

    Der Unterschied zum Feldspieler ist aber, dass ein Torwart des Formats Neuer keine große Spielpraxis braucht. Zumal Weide seit dem Pokalfinale genau 2 Spiele mehr gemacht hat als Neuer.

    Neuer ist die Nummer 1 und daran wird nicht gerüttelt.
    When you get sad, stop being sad and be awesome instead!

    Sankar schrieb:

    Borussina schrieb:

    Leider ist das Leistungsschutzrecht noch nicht geklärt

    Muss an der Stelle Borussina korrigieren. Das Leistungsschutzrecht ist geklärt und besagt, dass man keinerlei Texte kopieren darf ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Autors (Ausnahmen bilden nur direkte Zitate, sowie Social Media Einträge).

    Ich werde noch im Laufe der Sommerpause für alle etwas zusammenstellen, damit das endgültig klar ist ;).


    Lächerlich. Ich weiß schon, warum ich zumeist in Foren unterwegs bin, deren Server außerhalb Deutschlands bzw der EU liegen...

    Zum Thema: Ich finde die Sache mit Beckenbauer etwas albern, aber auch wieder typisch für die deutsche Medienlandschaft.
    Also ich finde die ganze Torwart-Diskussion im deutschen Team ziemlich lächerlich. Diese Position ist so ziemlich die einzige, wo wir überhaupt kein Problem haben; beispielsweise ob Khedira wirklich wieder fit ist, ist IMHO 999x wichtiger, als ob Manuela wieder zwischen den Pfosten stehen kann. Ich würde auch etwas lieber Weide sehen, weil er in der Saison und auch in den Vorbereitungsspielen wirklich eine Super-Leistung gezeigt hat und weil es für ihn vom Alter her wahrscheinlich die letzte WM sein wird - naja, und ob Manuelas Schulter wirklich schon wieder ganz repariert ist, weiß man auch nicht so genau, ich bin da etwas skeptisch... Was ich zum Glück nicht bin, ist Bundestrainerin, deswegen werde ich mich heute Abend ganz entspannt überraschen lassen, ob der Nivea-Man und seine Jungs das packen (vor BVB-Spielen bin ich wesentlich nervöser) ;) .
    Wer seine Träume der Wirklichkeit opfert, gibt sich für immer geschlagen.
    (Roman Weidenfeller)
    Viel aufs Tor, Kevin, ...

    Sankar schrieb:

    Der Unterschied zum Feldspieler ist aber, dass ein Torwart des Formats Neuer keine große Spielpraxis braucht
    ... hat Neuer aber auch in der BuLi nicht bekommen ;) Nur in den Spielen gegen uns und Real ... und dann hat's immer heftig gescheppert :D Da war unser Weide über die ganze Saison mehr gefordert und konnte sich beweisen, weshalb seine Mitnahme zur WM absolut in Ordnung geht.

    Aber es wird doch am Ende ergebnisorientiert betrachtet werden: Hält Neuer und seine Schulter, dann hat Löw alles richtig gemacht. Patzt Neuer bzw. bricht die Schulterverletzung wieder auf, dann werden alle sagen, dass es zu früh war, Neuer spielen zu lassen.

    bvb-imHerzen schrieb:

    Um die Uhrzeit können wir uns ja auch auf Blöd-Niveau begeben ;)

    Gerade berichtete Hansi Flick von den Musikvorlieben seiner Kollegen:
    Löw -> Udo Jürgens
    Köppke -> aktuelle Hits

    Kahn ergänzte dann mit der Info, dass Sammer seinerzeit immer Volksmusik gehört habe. Na, dann wohnt er ja jetzt nicht mehr so weit vom Musikantenstadl entfernt :D


    Udo Jürgens, der alte Dortmunder - das ist doch nur ein Täuschungsmanöver!
    Ich seh's schon vor mir, wie sich Sammer immer vor dem Spiel heiß gemacht hat mit "Hinter den Bergen sann's die Blüten so blau". Da ging er natürlich ab wie der Vulkahn (pardon, "ein" Vulkahn natürlich, denn "ein" Oliver Kahn ist nicht gleich Oliver Kahn!)! Der hat sich übrigens immer mit Dragostea Din Tei in Eruptionsstimmung gebracht - und das seit 1991!
    "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"

    Ermel668 schrieb:

    Anscheinend haben mehrere Spieler die "Grippe" (es ist von bis zu 7 die Rede). Kramer u.a. wohl mit Schüttelfrost ... na uns bleibt wohl nichts erspart.


    Hat die Schabe doch gleich ein perfektes Alibi ...
    "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"

    BengieHTC schrieb:



    Hat der das mit den 14-15 Spielern tatsächlich gesagt?? Das wäre ja mal wieder der Oberhammer! Unglaublich, welche Frechheiten sich dieser kleine W***ser rausnehmen darf!
    "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"

    Pat schrieb:

    Hat der das mit den 14-15 Spielern tatsächlich gesagt?? Das wäre ja mal wieder der Oberhammer!

    Diese Dreiteilung des Kaders ist inzwischen wirklich sehr offensichtlich. Ich hatte sie für mich unterteilt in Jogis Bauernfraktion, ein paar Legionäre und die Ausgegrenzten, von denen vielleicht der eine oder andere mal ein Bonbon in Form eines Kurzeinsatzes hingeworfen bekommt. Und ein besonderes Wohlgefühl dürfte dem nationalen Vortänzer der Umstand bereiten, daß er von ursprünglich acht in Frage kommenden BVBlern sieben nicht einzusetzen braucht, aus welchen Gründen auch immer Nur bei Mats kann ers nicht immer verhindern.... Der bunte Trainer hat doch jetzt erst wieder gesagt, er sehe keinen Bedarf an Änderungen. Dann bin ich mal gespannt auf morgen.... :D allez les bleus.......
    Vernunft muß sich ein jeder selbst erarbeiten; die Dummheit pflanzt sich gratis fort. (Erich Kästner)
    Ich habe jetzt auf Spox gelesen ,daß Jogi sehr viel mit Pep redet. Das macht deutlich, woher diese verquere Sonderstellung von Fipsi kommt.Löw hat nicht seine eigenen ideen umgesetzt ,sondern auf die Weisheit des neuen Trainergurus vertraut. Ich meine ,der hat schon in diesem Jahr einen Titel weniger als Jupp geholt und im nächsten Jahr wirds hoffentlich noch dünner mit den Titeln.Hätte Jogi sich nicht besser von Jupp beraten lassen?Dem wäre der Sch..... mit den IVn bestimmt nicht eingefallen. Bei mir bestätigt sich immer mehr der Eindruck ,daß man von Pep nix lernen kann,weil er nur auf Grund der besonderen Spieler in Barcelona so erfolgreich war.Dessen Ideen ,auch die mit Flip im DM sind für die Katz.

    mijos schrieb:

    Ich habe jetzt auf Spox gelesen ,daß Jogi sehr viel mit Pep redet. Das macht deutlich, woher diese verquere Sonderstellung von Fipsi kommt.Löw hat nicht seine eigenen ideen umgesetzt ,sondern auf die Weisheit des neuen Trainergurus vertraut. Ich meine ,der hat schon in diesem Jahr einen Titel weniger als Jupp geholt und im nächsten Jahr wirds hoffentlich noch dünner mit den Titeln.Hätte Jogi sich nicht besser von Jupp beraten lassen?Dem wäre der Sch..... mit den IVn bestimmt nicht eingefallen. Bei mir bestätigt sich immer mehr der Eindruck ,daß man von Pep nix lernen kann,weil er nur auf Grund der besonderen Spieler in Barcelona so erfolgreich war.Dessen Ideen ,auch die mit Flip im DM sind für die Katz.


    hoffentlich nimmt sich Löw dann auch ein Sabbat-Jahr
    "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"

    Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory

    Pat schrieb:

    BengieHTC schrieb:



    Hat der das mit den 14-15 Spielern tatsächlich gesagt?? Das wäre ja mal wieder der Oberhammer! Unglaublich, welche Frechheiten sich dieser kleine W***ser rausnehmen darf!

    Ja, hat er, auf einer PK.

    Btw: interessant ist das Ergebnis der Umfrage auf der Seite. Über 72% glauben, dass wir morgen ausscheiden. Na dann, Herr Bundes-Nasen-Bohrer, überlegen Sie sich mal Ihren Plan A.

    Wenn das mit der 3Klassen Gesellschaft stimmt ,wäre es jetzt an Niersbach mal Stellung zu beziehen.Wie kann man es zu lassen,daß ein Bundestrainer Spieler aus seinem Kader so abqualifiziert?Mustafi und Höwedes besser als kevin unErik oder Ginter und Draxler?Was für Drogen nimmt Jogi?

    BengieHTC schrieb:

    spox.com/de/sport/fussball/dfb…land-besser-als-2010.html

    Müller schätzt die Sache realistisch ein....

    Ich finde, man merkt, dass er schon recht intelligent ist. Das Einzige, wo mir ein "autsch" entwich, war die Stelle, an der er sinngemäß sagt, dass er sich "als Bayern-Spieler" nicht mit einer Niederlage abfinden könne.

    Interessant auch, dass er anscheinend das Pokalfinale als anstrengender einstuft als einige der Länderspiele - das sagt was über die Länderspiele, wahrscheinlich auch über die vergangene Saison und auch über den BVB :D
    Wer seine Träume der Wirklichkeit opfert, gibt sich für immer geschlagen.
    (Roman Weidenfeller)