Immobile, Ciro

      BengieHTC schrieb:

      Ramos dürfte am Freitag wieder dabei sein... Vielleicht sollte man Ciro da erstmal auf der Bank lassen und Ramos neben Auba bringen.


      Mmhh, ich für meinen Geschmack würde ihn nicht zu oft auf der Bank lassen, wie soll er sich an die BL gewöhnen wenn er keine Spielpraxis bekommt, ausserdem Ji & Ramos kennen sie, aber Ciro hat gestern(!) wirklich sein Bestes getan um noch den Ausgleich zu schiessen.
      Wir sollten ihm eine Saison zugestehen um alles zu verinnerlichen wie bei Miki & Auba, und nicht sofort drauf kloppen wenn's mal nicht so geht wie beim Abwanderer, ausserdem sind die Beiden schlecht miteinander zu vergleichen! Unterschiedliche Spielertypen, unterschiedliche Spielart...usw...!

      Kevlina schrieb:

      BengieHTC schrieb:

      Ramos dürfte am Freitag wieder dabei sein... Vielleicht sollte man Ciro da erstmal auf der Bank lassen und Ramos neben Auba bringen.


      Mmhh, ich für meinen Geschmack würde ihn nicht zu oft auf der Bank lassen, wie soll er sich an die BL gewöhnen wenn er keine Spielpraxis bekommt, ausserdem Ji & Ramos kennen sie, aber Ciro hat gestern(!) wirklich sein Bestes getan um noch den Ausgleich zu schiessen.
      Wir sollten ihm eine Saison zugestehen um alles zu verinnerlichen wie bei Miki & Auba, und nicht sofort drauf kloppen wenn's mal nicht so geht wie beim Abwanderer, ausserdem sind die Beiden schlecht miteinander zu vergleichen! Unterschiedliche Spielertypen, unterschiedliche Spielart...usw...!


      Ciro ist eher der Spielertyp Barrios... ich glaube, dass er keine so lange Anlaufzeit braucht. 6, 7 Spiele vielleicht... Man muss ihm die Zeit zugestehen.. dann wird das schon...
      "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"

      Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory

      BengieHTC schrieb:

      Kevlina schrieb:

      BengieHTC schrieb:

      Ramos dürfte am Freitag wieder dabei sein... Vielleicht sollte man Ciro da erstmal auf der Bank lassen und Ramos neben Auba bringen.


      Mmhh, ich für meinen Geschmack würde ihn nicht zu oft auf der Bank lassen, wie soll er sich an die BL gewöhnen wenn er keine Spielpraxis bekommt, ausserdem Ji & Ramos kennen sie, aber Ciro hat gestern(!) wirklich sein Bestes getan um noch den Ausgleich zu schiessen.
      Wir sollten ihm eine Saison zugestehen um alles zu verinnerlichen wie bei Miki & Auba, und nicht sofort drauf kloppen wenn's mal nicht so geht wie beim Abwanderer, ausserdem sind die Beiden schlecht miteinander zu vergleichen! Unterschiedliche Spielertypen, unterschiedliche Spielart...usw...!


      Ciro ist eher der Spielertyp Barrios... ich glaube, dass er keine so lange Anlaufzeit braucht. 6, 7 Spiele vielleicht... Man muss ihm die Zeit zugestehen.. dann wird das schon...


      Barrios' Anfangsphase fand ich damals richtig geil: Man hat in jedem einzelnen Spiel gesehen, dass er brandgefährlich ist und doch hat es ewig (7 Spiele oder so) nicht zum Tor gereicht. Dann war das Ding einmal drin und plötzlich traf er in jedem Spiel. Das darf Ciro gern nachmachen, wenn die anderen dafür in den nächsten Wochen das Toreschießen übernehmen!
      "Muss denn so was wirklich sein? / Ist das Leben nicht viel zu schön? / Sich selber so wegzuschmeißen / und zum FC Bayern zu gehen! / Was für Eltern muss man haben, / um so verdorben zu sein, / einen Vertrag zu unterschreiben / bei diesem Scheissverein?"

      Pat schrieb:

      BengieHTC schrieb:

      Kevlina schrieb:

      BengieHTC schrieb:

      Ramos dürfte am Freitag wieder dabei sein... Vielleicht sollte man Ciro da erstmal auf der Bank lassen und Ramos neben Auba bringen.


      Mmhh, ich für meinen Geschmack würde ihn nicht zu oft auf der Bank lassen, wie soll er sich an die BL gewöhnen wenn er keine Spielpraxis bekommt, ausserdem Ji & Ramos kennen sie, aber Ciro hat gestern(!) wirklich sein Bestes getan um noch den Ausgleich zu schiessen.
      Wir sollten ihm eine Saison zugestehen um alles zu verinnerlichen wie bei Miki & Auba, und nicht sofort drauf kloppen wenn's mal nicht so geht wie beim Abwanderer, ausserdem sind die Beiden schlecht miteinander zu vergleichen! Unterschiedliche Spielertypen, unterschiedliche Spielart...usw...!


      Ciro ist eher der Spielertyp Barrios... ich glaube, dass er keine so lange Anlaufzeit braucht. 6, 7 Spiele vielleicht... Man muss ihm die Zeit zugestehen.. dann wird das schon...


      Barrios' Anfangsphase fand ich damals richtig geil: Man hat in jedem einzelnen Spiel gesehen, dass er brandgefährlich ist und doch hat es ewig (7 Spiele oder so) nicht zum Tor gereicht. Dann war das Ding einmal drin und plötzlich traf er in jedem Spiel. Das darf Ciro gern nachmachen, wenn die anderen dafür in den nächsten Wochen das Toreschießen übernehmen!


      Barrios hat man ja auch schon als Weltnixjäger verspottet.... bis er dann regelmässig getroffen hat... ich denke mal, dass erstmal Auba und Miki das Toreschiessen übernehmen...
      "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"

      Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory

      Sankar schrieb:

      Hallenser schrieb:

      Wir sollten Ciro noch Zeit geben sich an die Bundesliga und das System Klopp zu gewöhnen.

      Ich glaube eher wir sollten ihn auf die richtige Position stellen und seine Stärken nutzen. Auf dem Flügel ist er einfach nur verloren. Er muss in den Strafraum und im Strafraum von außen gefüttert werden.


      So sehe ich das auch. Wenn Schmelle und Kuba wieder Fit ist , wird das schon besser aus sehen :)
      Gruß Bernd

      Wer Schreibfehler findet , kann sie behalten :)

      th09 schrieb:

      Leider nicht gewonnen und Ciro auch nicht gut...lieber Ciro gute Interviews alleine reichen nicht


      Die Aussage ist jetzt aber schon heftig.

      Ciro hat seinen Arbeitgeber gewechselt, seine Lebenssituation verändert, das Land gewechselt in dem er lebt, muss eine neue Sprache lernen und sich in eine Mannschaft integrieren. Und dann so ein Spruch von Dir nach dem e.r.s.t.e.n Spiel, in dem er in einer "Notelf" spielen musste. Alle Achtung. Da fehlt mir jetzt leider das Verständnis.
      Meine Liebe - mein Verein

      Borussina schrieb:

      Die Aussage ist jetzt aber schon heftig.

      Ciro hat seinen Arbeitgeber gewechselt, seine Lebenssituation verändert, das Land gewechselt in dem er lebt, muss eine neue Sprache lernen und sich in eine Mannschaft integrieren. Und dann so ein Spruch von Dir nach dem e.r.s.t.e.n Spiel, in dem er in einer "Notelf" spielen musste. Alle Achtung. Da fehlt mir jetzt leider das Verständnis.


      Nachdem, was ich gestern alles nach dem Spiel auf dem Weg zum Parkplatz über Ciro hören musste, waren das aber geradezu liebevolle Worte.
      Wo gestern noch ein Licht war, ist heut' kein Licht mehr sichtbar.
      Ist unser Leuchtturm ausgebrannt?
      Weil alles auf dem Spiel steht und keiner weiß mehr wie das Spiel geht und keiner weiß wo lang.
      Ist unser Leuchtturm ausgebrannt?
      Leuchtturm (Jennifer Weist und Peter Maffay)
      Jegliche Gemeinsamkeiten mit der momentanen Situation sind rein zufällig.



      Bdn130671 schrieb:



      Nachdem, was ich gestern alles nach dem Spiel auf dem Weg zum Parkplatz über Ciro hören musste, waren das aber geradezu liebevolle Worte.


      Sowas kommt dann aber nur von Erfolgsfans...Sobald es mal nicht läuft wird draufgehauen und nicht mal das Hirn eingeschaltet. Diese Fans hätten dann mit Lewa den Verein wechseln sollen...

      Bdn130671 schrieb:

      Nachdem, was ich gestern alles nach dem Spiel auf dem Weg zum Parkplatz über Ciro hören musste, waren das aber geradezu liebevolle Worte.


      So etwas ist doch einfach lächerlich. Bei den BVB-Fans scheint es auch nur noch schwarz oder weiß zu geben. Es war gerade einmal der 1. Spieltag! Manches Mal glaube ich, dass wir BVB-Fans den Buyern-Fans immer ähnlicher werden. Scheußlich.
      Meine Liebe - mein Verein
      Ich verstehe die Diskussion um Ciro nicht wirklich!
      Gestern hat eine komplette Mannschaft schlecht gespielt <selbst der hochgelobte und hinterher sicher auch gut spielende Sokratis steht beim ersten Tor im Niemandsland!
      Es war Ciros Aufgabe über den Flügel zu kommen und zwar recht extrem über den Flügel, weil Marco als Kopf eine Raute ins Zentrum vorstoßen sollte! Kehli sollte als alleiniger Sechser den Spielaufbau machen mit für Spielaufbau(!) völlig ungeeigneten Innenverteidigern (Socke und Ginter). Das hat dann bei Kehli nichts mit Alter oder Schnelligkeit zu tun, das entspricht einfach nicht seinen Fähigkeiten, noch nie! Und deshalb kam kein Spielaufbau zustande... und vorne gab es v.a. in Halbzeit 1 keine Bälle.
      Alles nicht Ciros schuld und für alle die in mit Lewa vergleichen wollen... in solchen Spielen hat Lewa auch immer herzlich ungut ausgesehen!
      Hab' Dank für das Achtel Lorbeerblatt... :)

      Borussina schrieb:

      Bdn130671 schrieb:

      Nachdem, was ich gestern alles nach dem Spiel auf dem Weg zum Parkplatz über Ciro hören musste, waren das aber geradezu liebevolle Worte.


      So etwas ist doch einfach lächerlich. Bei den BVB-Fans scheint es auch nur noch schwarz oder weiß zu geben. Es war gerade einmal der 1. Spieltag! Manches Mal glaube ich, dass wir BVB-Fans den Buyern-Fans immer ähnlicher werden. Scheußlich.




      Ach Inchen! S'war immer so, s'war immer so! Was haben die Fans nicht alles über Barrios gesagt am Anfang, was nicht über Lewi... das ist nicht neu!
      Hab' Dank für das Achtel Lorbeerblatt... :)

      Borussina schrieb:

      Bdn130671 schrieb:

      Nachdem, was ich gestern alles nach dem Spiel auf dem Weg zum Parkplatz über Ciro hören musste, waren das aber geradezu liebevolle Worte.


      So etwas ist doch einfach lächerlich. Bei den BVB-Fans scheint es auch nur noch schwarz oder weiß zu geben. Es war gerade einmal der 1. Spieltag! Manches Mal glaube ich, dass wir BVB-Fans den Buyern-Fans immer ähnlicher werden. Scheußlich.


      Gottseidank nicht WIR Ina,das sind immer die gleichen Pfeifen die in ihrem eigenen Leben schon so gut wie nichts auf die Reihe bringen und dann eben auf den oder diejenigen draufkloppen die's ihrer Ansicht nach versaut haben. Die begreifen weder Zusammenhänge noch können sie halbwegs logisch denken sondern sehen nur den Moment. Wie Du ja schon erwähnt hast - Ciro wechselt das Land,die Sprache,die Mannschaft,das Spielsystem............und dann soll er auf Knopfdruck alles richtig machen weil er ja aufgrund der Ablöse soooooo'ne Granate ist????????? Ja - manche ticken leider so,ernst nehmen kann und muss man die deswegen noch lange nicht. Es ist nur ein Trauerspiel wenn sich entsprechende Typen so auslassen - aber "Echte Liebe" irgendwo tätowiert haben. :crazy2:


      "Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand,das Außergewöhnliche jedoch ihren Wert!"

      Oscar Wilde
      Leverkusen hat das gestern gut gemacht und wir haben denen die Tore doch auf dem Silbertablett serviert.Wir haben gegen einen sehr gut verstärkten Gegner ndoch über weite Strecken gleichwertigen in Teilen der 2.Halbzeit sogar überlegenen Gegner abgegeben.Über Ciro zu meckern ist ungerecht ,denn unser Defizit lag mMn im Mittelfeld.Die Abwehr hatte sich ja nach dem Blackout gefangen und gerade der junge Ginter macht Hoffnung.Es war deutlich der Unterschied in der Vorbereitung zu sehen.Die Pillen die ganze Vorbereitung kompakt und ohne grössere Blessuren ,wir hingegen doch arg dezimiert.Das soll kein Rumgeheule sein ,sondern ist schlicht ne Tatsache,oder glaubt einer ,daß wir in voller Besetzung nicht in der Lage sind die Pillen deutlich zu distanzieren.Die sind zu dem ,für uns ungünstigstem Zeitpunkt,unser Gegner gewesen.Ich bin mir sicher,daß die Mannschaft das im Rückspiel locker korrigieren wird.Nehmen wir das Ergebnis als gutes Omen.Wir sind ja schon mal mit einer Niederlage gegen die Pillen gestartet und haben anschliessend ne grandiose Saison gespielt.Eine Niederlage kann ein Team auch aufrütteln und zusammenschweissen.

      BengieHTC schrieb:

      Ciro ist eher der Spielertyp Barrios... ich glaube, dass er keine so lange Anlaufzeit braucht. 6, 7 Spiele vielleicht... Man muss ihm die Zeit zugestehen.. dann wird das schon...


      Ja, das denke ich auch dass er sich schnell in das System "hineinbeisst"...aber dennoch muss man ihm die benötigte Zeit geben ohne ihn zu sehr unter Druck zu setzen oder etwas von ihm zu fordern, er soll sich in Ruhe einleben dürfen.
      Ich habe irgendwie sowieso nicht verstanden, dass Ciro über den Flügel gespielt hat. Laut Aufstellung

      BengieHTC schrieb:

      <blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>BVB: Langerak - Piszczek, Sokratis, Ginter, Durm - Kehl, Jojic - Aubameyang, Reus, Mkhitaryan - Immobile <a href="https://twitter.com/hashtag/bvbb04?src=hash">#bvbb04</a></p>&mdash; Borussia Dortmund (@BVB) <a href="https://twitter.com/BVB/statuses/503201160938156032">23. August 2014</a></blockquote><script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

      hätte Miki über den Flügel kommen sollen - was allerdings mE auch Blödsinn ist.
      Auba und Marco über die Flügel und Miki hinter Ciro wäre vielleicht effektiver gewesen. Vielleicht...
      Marco ist einfach über außen besser und Ciro im Sechzehner.

      Supahexe schrieb:

      Ich habe irgendwie sowieso nicht verstanden, dass Ciro über den Flügel gespielt hat. Laut Aufstellung...
      hätte Miki über den Flügel kommen sollen - was allerdings mE auch Blödsinn ist.
      Auba und Marco über die Flügel und Miki hinter Ciro wäre vielleicht effektiver gewesen. Vielleicht...
      Marco ist einfach über außen besser und Ciro im Sechzehner.


      Nane...
      Wir haben im 4-4-2 mit einer Raute gespielt:

      ---Ciro-----Auba----- ........(2)
      -------Marco----------
      Miki ------------Jojic .........(4)

      -------Kehli----------------

      Durmi-Ginter-Socke-Piszu ....(4)

      -------Mitch--------

      Miki war also schon auf seinem Flügel. Nur dadurch das Marco als Spitze der Raute ziemlich offensiv stand/dachte wurden Ciro und Auba ziemlich weit auf die Flügel rausgedrückt, auch weil Sie von hinten recht wenig Unterstützung auf dem Flügel hatten. Normalerweise war es glaube (hoffe) ich so gedacht, dass Auba und Ciro Richtung Mitte ziehen und von irgendjemand hinterlaufen werden. Dass das nicht funkioniert hat, siehst Du allein schon daran, wie oft Ciro selbst relativ weit außen mit Ball auf die Grundlinie kam und im Zentrum keiner war.

      Miki im Zentrum hinter Ciro geht bei 4-4-2 mit Raute nicht wirklich, außer Ciro hätte den Kopf der Raute gespielt, Miki die Sechs, aber das wäre schon mehr als gewagt.
      Hab' Dank für das Achtel Lorbeerblatt... :)

      marcusbodensee schrieb:

      Nane...
      Wir haben im 4-4-2 mit einer Raute gespielt:

      ---Ciro-----Auba----- ........(2)
      -------Marco----------
      Miki ------------Jojic .........(4)

      -------Kehli----------------

      Durmi-Ginter-Socke-Piszu ....(4)

      -------Mitch--------

      Die beiden markierten Positionen hätte ich, w.e.n.n. es denn eine Raute sein muss, getauscht. Weil beide auf den gesetzten Positionen einfach schwächer sind als Reus außen - Ciro innen.


      marcusbodensee schrieb:

      Miki im Zentrum hinter Ciro geht bei 4-4-2 mit Raute nicht wirklich, außer Ciro hätte den Kopf der Raute gespielt, Miki die Sechs, aber das wäre schon mehr als gewagt.

      Deshalb fand ich angesichts der personellen Lage ein 4-4-2 völlig daneben. Ein 4-1-4-1- wäre vielleicht effektiver gewesen. Aber jetzt "Hätte, wenn und aber" zu sagen, bringt keinen weiter.

      Btw: Wer ist Nane? :huh:

      Über Ciro nach guter alter römischer Tradition schon nach dem ersten (und dann noch so einem) Spiel den Stab zu brechen, ist vorsichtig gesagt: UNFUG! :(
      --------------------------------------------------------------------------------
      "Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Wichtig ist, was sie über dich denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)
      Nur wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle.