Wer wird Weltmeister?

    Ich tippe auf Spanien.
    Einige werden mich jetzt für blöd halten oder Schlimmes an den Hals wünschen.
    Ich habe die Befürchtung, dass unsere Jungs diesmal nicht die Gruppenphase überstehen.
    Würde mich traurig stimmen, wegen unseren Jungs und den anderen ... außer den Bauernratten.
    Denen und der Schw.... - Combo hingegen würde ich es von ganzem Herzen gönnen.
    Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. Das könnten die ruhig mal erleben. Und auch der DFB-Rattenschwanz, der sich dort durchfrisst und im wirklichen Leben nichts als blödes Gelaber gegen Kloppo und dem BVB auf der Rille hat, müsste dann seinen Brasilien-Urlaub vorzeitig beenden.
    Ich wünsche unseren Jungs eine gute WM. Mögen sie mit ihren Leistungen Botschafter unseres Vereins sein und die Bauern hingegen sich mit richtigen Scheißleistungen selbst disqualifizieren.
    EINMAL BVB - IMMER BVB
    - ECHTE LIEBE -

    lars32 schrieb:

    Habe mich auch für Spanien entschieden, wobei man den Heimvorteil der Brasolianer nicht unterschätzen darf ...aber das Team ist nnicht mehr das aus früheren Jahren ... keine "richtigen" Stars, die die Truppe wie früher mitreißt ... Neymar is noch nich soweit ... bei Spanien zählt für mich die Erfahrung und Clevernis ...und ein tolles Team ... Wir werden es echt schwer haben dieses Jahr ... die Saison hat bei ALLEN N11-Spielern ganz schön Spuren hinterlassen ... der Bauern- und der BVB-Block mit mehr als 50 Pflichtspielen, und die sollen nun auch den Erfolg für DT einspielen ... na ja ... wichtig ist, dass sie alle ihre Kraft regeneriert haben ...dann kommt auch die Lust auf Fußball zurück ... dann könnte sogar was gehen ... Ich hoffe nur, dass der Nivea-Schal bei einer WM-Pleite nicht wieder alles an den Fehlern der Dortmunder festmacht ...is ja sein Hobby sondern dann auch real einschätzt wo ER seine Fehler gemacht hat ...

    Der Jogi wird das so real einschätzen wie der Florian Meyer den BVB pfeift. Die Sündenböcke stellen wir.
    Die grössten Chancen haben sicher die Südamerikaner,wobei ich Argentinien am stärksten einschätze, aber natürlich die Begeisterung ,von der der Gastgeber bei einem erfolgreichen Start ins Turnier getragen werden kann, nicht zu unterschätzen ist. Von den europäischen Teams kommt das am weitesten ,das es versteht am besten mit den örtlichen Bedingungen zurecht zu kommen und am ökonomischten mit seinen Kräften haushaltet. Als Weltmeister sehe ich die Europäer oder andere Teams von ausserhalb Südamerikas nicht.

    mijos schrieb:

    Die grössten Chancen haben sicher die Südamerikaner,wobei ich Argentinien am stärksten einschätze, aber natürlich die Begeisterung ,von der der Gastgeber bei einem erfolgreichen Start ins Turnier getragen werden kann, nicht zu unterschätzen ist. Von den europäischen Teams kommt das am weitesten ,das es versteht am besten mit den örtlichen Bedingungen zurecht zu kommen und am ökonomischten mit seinen Kräften haushaltet. Als Weltmeister sehe ich die Europäer oder andere Teams von ausserhalb Südamerikas nicht.
    Naja ARG mag DEN Sturm des Turniers haben , aber Keeper Romero ist glaub ich die Nr.2 oder 3 in Monaco und die Abwehr ist auch nicht Topbesetzt .
    Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
    Hihi, ich habe mal gegen den Trend auf Deutschland getippt. Ich würde es den Borussen von Herzen gönnen, wenn sie denn auch alle spielen. Es ist nur die Frage, wie alle mit der Hitze fertig werden, bei unseren Jungs habe ich da keine Sorge, aber die Bauern waren ja schon im Pokalfinale nach 90 Min völlig platt und es war noch nicht einmal warm. Die anderen Mannschaften müssen auch erstmal sehen, wie sie klarkommen, aber ich glaube es wird wieder eine Mannschaft bis ins HF kommen, die so keiner auf der Rechnung hat.
    ich hoffe auf unsere jungs...sollten die als weltmweister wieder kommen, stärkt das auch die bvb brust...niederlagen bleiben mental im spieler haften, und nicht nur in der n11...das nimmt man mit...also ole bvb in brasil...mein motto: weltmeister auch ohne götze, kann mich da nicht frei machen
    "Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos."
    John Paul Getty

    :S






    Deutschland!
    Brasilien hat zu viele Junge und auch unerfahrene Spieler im Bezug auf eine WM + viel zu hoher Druck!
    Spanien ist in meinen Augen mittlerweile ein Auslaufmodell! die spanischen Vereine werden immer internationaler wie England! sowas macht alles kaputt!
    Belgien ist für mich der Geheimfavorit nummer eins aber gegen uns haben die nie wirklich in den letzten 20 jahren ne chance gehabt! die meistens spieler kennt man auch schon
    Frankreich wird in Vorrunde rausfliegen!
    Moderation: Italien (geändert von Ina)werden spätesten viertelfinale fliegen
    hab ich jemanden vergessen? und bitte kommt mir nicht mit Argentinien LOL
    Ich glaube du siehst das mit der jungen brasilianischen Mannschaft zu schwarz. Wenn die auf der Euphoriewelle schwimmen können die fussballerisch alles weghauen, und das Land wird wie 2006 in Deutschland geschlossen hinter ihnen stehen. Zudem haben sie eine machbare Gruppe mit Kamerun, Kroatien und Mexiko. Sollten sie dann im Achtelfinale entweder die Niederlande oder Spanien besiegen, dann ist da echt alles möglich. Dieses Achtelfinale wird der Knackpunkt werden.
    Die Grobheit besiegt jedes Argument und verscheucht allen Geist.
    -- Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph
    Dies kann ja nur eine nationale Frage bzw Antwort ergeben.
    Auch wenn ich gar nicht überzeugt davon bin, so würde ich es diesem Land einfach wünschen weil es so überragend tolle deutsche Fußballfans gibt.
    Erinnerungen an die WM in unserem Land werden wach...