Artikel mit dem Tag „Borussia Dortmund“

  • Vor wenigen Tagen hatten wir hier im Forum die Diskussion um die Wichtigkeit einiger Spieler der Kategorie "Superstars" für die Bundesliga. Und ich hatte geschrieben, dass ich dazu möglicherweise einmal einen Blog schreiben werde, was ich nun getan habe. Dabei möchte ich nochmal darauf eingehen, warum ich der Ansicht bin, dass Abgänge von Spielern wie Robert Lewandowski, Pierre-Emerick Aubameyang, Marco Reus oder Manuel Neuer einen massiven Verlust für die Bundesliga darstellen würden. Und eine nicht unwichtige Rolle spielt dabei die Erschließung neuer Märkte – dort, wo auch Premier League und Primera Division noch keine Vormachtstellung bezogen haben.

    In der eigentlich nicht ganz so großen Diskussion im Forum ging es um einen möglichen Wechsel von Robert Lewandowski nach Spanien. Während es einigen Usern egal war und sie keinerlei Probleme mit einem Wechsel des polnischen Nationalspielers hätten, habe ich etwas weiter gedacht und dabei den sportlichen Verlust für den FC Bayern
  • So meine oller unrasierter Freund Jürgen!
    Da bin ich wieder und da sind wieder meine ganz persönliche Zeilen an dich und die Jungs. Hast gedacht ich gebe auf und schreib nicht mehr, oder warum , hast dich bei mir gar nicht mehr gemeldet? Ruhig bleiben dann hält er den Stift still? Das ging aber mal gewaltig daneben jetzt erst recht. Womit wie auch schon beim Thema sind. Genau diesen Satz und die damit verbundene Einstellung hätte ich mir von dir/euch schon lange mal gewünscht. Klar der Druck, die Erwartung, die eigenen Ansprüche und immer wieder der Versuch Spiele nicht nur einfach zu gewinnen sondern auch dabei immer spielerisch zu überzeugen. Das klappte bei einigen gar nicht aber einmal erlernt legt man das auch nicht mehr ab. Die echten Arbeiterbienen die das dann sonst reglen waren krank oder ebenfalls völlig aus der Form. Einer der vielen Gründe warum es selten 2 oder3 Spiele hintereinander geklappt hat. Ich kenn dich ja und weiß du redest auf die Jungs ein wie auf ein…