Sach mal Peter 2

  • Sach mal Peter, nach dem Spiel gegen RB Salzburg muss dir doch unendlich schlecht gewesen sein, oder?

    Peter: " Ja, da sachst du was, mir kam fast die gesamten Mahlzeiten des Tages wieder hoch, so eine scheißen haben ich selten gesehen, micht mal in Köln. Da haben sich die Jungs reingehauen und wenigsten das gespielt was sie konnten, es reichte nur halt oft nicht. Hier habe ich Spieler die fast zur Weltklasse gehören, die ständig und immer wieder wie Kreisklasse spielen, das geht mir so was von auf den Sack. Ich weiß nur leider nicht, wie ich es ihnen austreiben kann. Bissel besser ist es wenn Pische spielt aber auch nur ein bisschen und wenn Socke nicht spielt, eigentlich auch. Marco war in den letzten Tagen der Garant für ein besseres Spiel aber selbst der brachte gestern nichts auf die Kette, Fehlpässe und sich fest gedribbelt, mehr war da nicht. Ich hab ihn drauf gelassen weil er immer für ein Tor gut war/ist, war aber wohl ein Fehler. Die Einwechselungen haben ein bisschen war gebracht aber nicht den erhofften Umschwung, dazu sind die beiden auch noch zu angeschlagen."


    Wie soll es nun gegen starken Frankfurter laufen?
    Peter:" Na ganz anders als gegen Salzburg, was ja so schwer nicht sein kann, weniger kann man eigentlich nicht mehr tun, es sei denn man bleibt gleich unter der Dusche stehen. Wir wollen Ballbesitzorientierten Fußball spielen und mit unserer Klasse und der Offensivpower den Gegner an die Wand spielen. Da wir davon zur Zeit aber nichts geregelt bekommen, werden wir erst mal hinten dicht machen und nach vorne auf Batschu und Reus hoffen. So müsste ein Unentschieden gegen Frankfurt drin sein."


    Schaffen wir den direkten CL Platz in dieser Saison?
    Peter:" Ich hab gleich gesagt das wird schwer, auch wenn es der Anspruch des BVB ist immer CL zu spielen. Das vieles falsch läuft in der Mannschaft ist klar, sonst wäre ich nicht hier, sondern immer noch der andere Peter. Nur was habe ich bisher noch nicht so wirklich raus gefunden. Im Training zeigen sie alle ihre Klasse und das sieht es immer gut aus, bekommen wir aber einen Gegner der sich etwas cleverer anstellt, haben wir größere Probleme. Wir bekommen das Können in Spielen zu selten auf den Platz, da steckt irgendetwas in den Köpfen einiger wichtiger Spieler ,welches dazu führt das man ängstlich, überheblich oder nur auf Sicherheit spielt. Da ruft keiner die Freude am Spiel , am Stürmen und am Tore schießen wach, sondern alles ist nur noch darauf aus die Null zu halten und vorsichtig nach vorne zu kommen. Klar, ich habe den Jungs gesagt, blind nach vorne rennen bringt nichts ihr müsst auch hinten sicher stehen, habe aber nicht gesagt ihr müsst alle hinten stehen und da bleiben. Zu deiner Frage, wenn die Konkurrenz so weiter spielt wie bisher, werden ein paar Unentschieden und ein paar knappe Siege am Ende vielleicht reichen für einen direkten CL Platz, wenn nicht spielen wir EL das müssten wie eigentlich gerade noch so hinbekommen, denn so sicher uns stark ist der Rest der Liga och nicht."


    Danke Peter noch eine Frage, bleibst du beim BVB auch wenn die Jungs weite so ein Murks zusammen spielen?
    Peter: " Ja denke schon, die Jungs sind mir doch ans Herz gewachsen und es ist wie mit einem kleinen Jungen der in der Schule still sitzen soll, es aber nicht kann weil er nach hause zu seiner Playstation will. Da braucht man viel Geduld und muss auf den einreden wie auf ein krankes Pferd, damit er wenigsten im Sport und in den Pausen aktiv ist. Ich bin es ja auch gewohnt im Mittelfeld oder am Ende der Tabelle zu stehen, von daher ist der jetzige Platz für mich eine wohl tat. Geht es mal weiter runter, auch da kenn ich mich gut aus und hab an einigen Stellen noch Lolies zum trösten liegen. Die Frage ist eher ob die Fans das so lange mit mir aushalten, spätestens ab Platz 7 flippen die ja aus.


    Danke Peter und ein schönes erfolgreiches Spiel gegen Frankfurt, möge der Bessere gewinnen

    Peter: "Nein nicht der Bessere, wir mögen gewinnen"

    319 mal gelesen

Kommentare 2