Sach mal Peter

  • Hier möchte ich ihn unregelmäßigen Abständen unseren Trainer mal paar Fragen stellen und seine möglichen Antworten vorweg nehmen. Heißt, es soll eine Art monologer Dialog erfolgen, mal sehen ob das klappt.

    Sach mal Peter, nach dem Spiel bei der Puppenkiste hast du und der Michael ja ganz schön uff die Jungs drauf gehauen, war das richtig so?

    Peter: "Ja, es war mal Zeit nach den vielen knappen Spielen den Jungs zu sagen, sie dürfen Spiele auch mit 1 oder 2 Toren Vorsprung gewinnen. Meine Devise war bisher hinten steht die Null, alle müssen verteidigen und vorne hilft uns Schü, Batschu, Reus oder der Götze. Das hat auch ganz gut geklappt, immerhin haben wie seit dem kein Spiel mehr verloren, nur gewonnen haben wir so viele auch nicht und die die wir gewonnen haben meist nur mit einem Tor mehr. Nach dem Puppenspiel am Montag, haben sich dann Akki, Michael und ich mal kurz getroffen, denn es hat uns echt geärgert das wir das Ding nicht auch mit 1:0 gewonnen haben. Wir haben lange überlegt welche Marschroute geben wir für die Jungs jetzt aus,ihr müsst hinten besser stehen, ihr müsste ernster Verteidigen, Socke muss einfach sich mehr bewegen, Bürki muss Bälle die aufs Tor kommen festhalten. So viele komplexe Sachen, mit denen hätten wir die Jungs sicher überfordert, daher entschieden wir uns für den Slogan, ihr dürft mehr als ein Tor pro Spiel schießen. So haben wir das dann auch an die Jungs weiter gegeben, gepaart mit einer würzigen Kritik am letzten Auftreten und der Bitte, doch jetzt mit mehr Schwung und Elan des Gegnerstor anzulaufen. Finde ich zwar bissel gefährlich, weil dann in der Abwehr die Stürmer und das Mittelfeld fehlen aber wir haben uns dazu entschieden, wir gehen das Risiko mal ein. Ein 4:3 ist zwar auch nur ein Sieg mit einem Tor mehr, sieht aber für die Fans viel besser aus und die murren nicht so laut auf der Ost. Wir schauen mal wie es beim Spiel gegen die Brauseköppe läuft, gehen wir da unter, heißt die neue Devise die Null muss stehen, welches ich bevorzuge. Gewinnen wir 4:3 ist alles gut, auch wenn das wie gesagt auch nur ein Tor mehr ist, klingt aber viel besser, gerade gegen einen so starken Gegner der die letzten 3 Spiele verloren hat und den ganzen Tag nur süße Brause mit dem extra Schuss Koffein zu sich nimmt. Gewinne wir 2:0 oder höher, müssen wir uns Fragen warum wir die Jungs nicht längst von der Leine gelassen haben und so lange uns Sorgen um die Defensive gemacht haben. Ich hoffe aber das passiert nicht, wirft ein schlechtes Bild auf meine bisherige Taktik. Also warten wir mal ab wie die Worte ankommen, ob sie ankommen und ob auch nur einer sich danach richte, denn auch das ist ungewiss zur Zeit. Bei den Spielern herrscht Durchzug , beziehungsweise Verstopfung im Kopf, da geht nicht mehr viel rein. Vielleicht sollten wir sie einfach spielen lassen ? das wäre dann die nächste Alternative aber erst mal die anderen abarbeiten. "


    Stolz und Ehre hat zwei Farben
    Liebe und Familie hat zwei Farben
    Zusammenhalt und Gemeinschaft hat zwei Farben
    Dortmund hat zwei Farben
    Wir alle sind zwei Farben
    Die Welt ist schwarz und gelb
    die Welt ist BVB


    301 mal gelesen